„Love Island“-Trennung: Elena Miras holt den letzten Kram aus Mike Heiters Wohnung

Elena Miras holt ihre letzten Sachen bei Mike ab
01:17 Min

Elena Miras holt ihre letzten Sachen bei Mike ab

Elena Miras will es schnell hinter sich bringen

Im September sah es zunächst danach aus, als würden Elena Miras (28) und Mike Heiter (28) ihre Trennung einigermaßen zivilisiert über die Bühne bringen. In einem gemeinsamen Statement zum Liebesaus planten sie, in Zukunft eine„ „respektvolle und zugleich freundschaftliche Beziehung“ miteinander zu pflegen. Dann brach die Hölle los und die beiden begannen eine sehr öffentliche Schlammschlacht bei Instagram. Jetzt will Elena endlich einen wichtigen Schritt im Trennungsprozess hinter sich bringen: Sie holt ihre letzten Sachen aus Mikes Wohnung in Essen. Wie das abläuft, erzählt sie im Video.

Aus der freundschaftlichen Trennung wurde eine Schlammschlacht

Drei Jahre waren Elena und Mike, die sich bei „Temptation Island“ kennen- und liebengelernt haben, ein Paar. Wenn auch mit Unterbrechungen. Kurz vor der Geburt von Tochter Aylen am 1. August 2018 trennten sich die beiden kurzfristig, versöhnten sich dann aber wieder und gewannen 2019 mit vereinten Kräften „Das Sommerhaus der Stars“. Trotzdem sagt Mike im Rückblick: „Die Beziehung war teilweise einfach die Hölle“ Elena sei keine schlechte Mutter, aber in seinen Augen „einfach ein schlechter Mensch“.

Sie wiederum warf ihm vor, sich um die gemeinsame Tochter nicht genug zu kümmern: „Nicht jeder Erzeuger verdient den Titel Vater!“ Mike habe erst ein Jahr nach Aylens Geburt die Vaterschaft anerkannt und schulde Elena außerdem noch 12.000 Euro, weil er nie für die Kleine gezahlt habe. „Respektvoll und zugleich freundschaftlich“ klingt für uns irgendwie anders.