Louis Tomlinsons 18-jährige Schwester Félicité an Herzinfarkt gestorben

Schock für Louis Tomlinson: Seine 18-jährige Schwester stirbt an Herzinfarkt
Louis Tomlinsons Schwester wurde nur 18 Jahre alt © WENN.com, WENN

Tragischer Schicksalsschlag für Louis Tomlinsons Familie

Trauer im Hause Louis Tomlinson (27, 'What Makes You Beautiful'): Der Sänger, der vor allem als Mitglied der Boyband One Direction zu internationalem Ruhm gelangte, verlor auf tragische Weise seine kleine Schwester Félicité - sie war gerade einmal 18 Jahre alt.

Doppelte Tragik für Louis Tomlinson

Die Katastrophe ereignete sich Berichten von 'TMZ' zufolge bereits am Mittwoch 13. März. Ein Krankenwagen wurde für Félicité Tomlinson gerufen, nachdem die 18-Jährige zuhause zusammengebrochen war. Die Rettungskräfte hatten wohl noch versucht, Louis Tomlinsons jüngere Schwester wiederzubeleben, doch sie verstarb noch vor Ort. Ein erneuter Schock für den Sänger, der erst vor gut zwei Jahren seine Mutter Johannah an Leukämie verlor. Sie wurde nur 43 Jahre alt.

Félicité wollte Gedichte veröffentlichen

Félicité soll keinerlei Beschwerden gehabt haben, von Herzproblemen ist nichts bekannt, im Gegenteil: Sie hatte Anfang des Jahres aufgehört zu rauchen und dem Alkohol abgeschworen, fühlte sich gesünder denn je. Die junge Frau, die von allen nur Fizzy genannt wurde, hatte sich bereits als Modedesignerin mit über einer Million Followern auf Instagram einen Namen gemacht und stand kurz davor, ein Buch mit Gedichten zu veröffentlichen. Erst vor einer Woche hatte Louis Tomlinson mit 'Two Of Us' eine neue Single veröffentlicht, in der er seine Trauer über den Tod seiner Mutter verarbeitete. Jetzt hat das Schicksal erneut zugeschlagen.

© Cover Media