Louis Tomlinson will wieder Konzerte spielen

Louis Tomlinson will wieder Konzerte spielen
Louis Tomlinson © BANG Showbiz

Louis Tomlinson plant, noch in diesem Jahr auf Tour zu gehen.

Der 'Just Hold On'-Hitmacher hat verraten, dass er seine Fans trotz der Arbeit an seinem ersten Solo-Album in diesem Jahr auch live begeistern möchte. In einem Tweet erklärte er: "Nur, damit ihr es wisst, ich hoffe definitiv, dieses Jahr auf Tour zu gehen! Ich finde gerade noch heraus wann, aber glaubt mir, ich kann es nicht abwarten, wieder da raus zu gehen!" In diesem Jahr hat Tomlinson erst eine Live-Performance in den SIR Probestudios in Los Angeles im vergangenen Monat abgeliefert. Sein letzter Auftritt davor war im Dezember 2017, als er in der britischen Version der Castingshow 'X-Factor' auftrat.

Das 26-jährige Ex-Mitglied der Boyband One Direction will mit seiner neuen Musik angeblich eine komplett neue Richtung einschlagen und hat sich gerade erst von seinem Management getrennt. Nach zwei Jahren beendete er die Zusammenarbeit mit James Grant Management. Bei der Firma stehen Musikgrößen wie Take That, Blink-182 und James Arthur unter Vertrag. Tomlinson möchte nun mit einem frischen Team internationalen Erfolg anstreben. Ein Insider aus Kreisen des Musikers verriet 'The Sun': "Louis möchte ein neues Team ausprobieren und sucht nach jemandem, der ihm internationalen Erfolg ermöglichen kann. Seine ersten beiden Singles haben bereits 800.000 Streams, aber er hat neue Ideen, wohin es für ihn gehen soll. Die Leute bei James Grant nehmen ihm nichts übel und wünschen ihm das Beste für die Zukunft."

Bisher hat der Sänger die Solo-Singles 'Just Hold On' mit Steve Aoki, 'Back to You' mit Bebe Rexha und den Digital Farm Animals, 'Miss You' und 'Just Like You' veröffentlicht. Der dazu gehörige Longplayer des Künstlers fehlt noch, soll allerdings bereits fast fertig sein.

BANG Showbiz