Endlich genug Selbstbewusstsein

Lola Weippert macht Schluss: Warum sie keinen BH mehr trägt

 12.03.2022. Düsseldorf. Moderatorin Eleonore Lola Naomi Weippert als Special Guest am Rande der Special Days eines großen Modehauses. Düsseldorf City Nordrhein-Westfalen Deutschland *** 12 03 2022 Dusseldorf presenter Eleonore Lola Naomi Weippert as
Lola Weippert macht Schluss und sagt dem BH Tschüss und Adieu. © IMAGO/Oliver Langel, IMAGO/Oliver Langel Duesseldorf Germany, www.imago-images.de

Lola Weippert (26) ist einer dieser Stars, der sich die Kommentare und Nachrichten auf Instagram ganz genau anschaut – und nicht zurückschreckt darauf zu reagieren. Jetzt sagt die Moderatorin dem BH „Tschüss“ und ermutigt ihre Followerinnen dazu, es auch auszuprobieren. Was das alles mit gleichem Recht für alle zu tun hat.

„Ihr wisst, wie gerne ich eure Nachrichten lese“, beginnt Lola lachend ihre Insta-Story, die sie in der Zwischenzeit auch als Reel auf ihrem Profil hochgeladen hat. Ein Follower hatte sich neugierig gezeigt und vermutet, dass die 26-Jährige nur noch ohne BH unterwegs ist. „Offensichtlich ist es so“, lässt sich die Antwort an sich kurz zusammenfassen. Aber Lola holt aus.

Was wie eine lapidare Antwort anmutet, sei für sie jedoch ein „langer Weg“ gewesen. Aus Angst habe sie sich lange Zeit nicht getraut, „so rumzulaufen“, gesteht die sonst so quirlige TV-Frau. Dies sei einzig und allein ein „Problem unserer Gesellschaft“.

Im Video: Lola oben ohne am Pool - aus gutem Grund

Lola Weippert oben ohne am Pool
00:34 Min

Lola Weippert oben ohne am Pool

Lola: "Ich finde, jede Frau hat das Recht!"

Denn während es sozial total akzeptiert sei, dass Männer ihre Nippel zeigen, sieht das bei Frauen noch ganz anders aus. Unter ihrem Video erfährt Lola viel Zuspruch von anderen Frauen. Aber es zeigt sich auch, dass es dieses Problem wirklich gibt. So schreibt eine Followerin etwa: „Ich musste tatsächlich 50 (!) werden, um mutig ohne BH herumzulaufen.“ Eine andere gesteht, dass sie auf den BH auch gerne verzichte, allerdings „nur im Sommer und zuhause“.

„Ich liebe es, ohne BH rumzulaufen und das war ein langer Weg. Aber mittlerweile habe ich genug Selbstbewusstsein, um so rumzulaufen und es ist mir egal, was andere sagen.“ Lola teilt ihre Erfahrungen und auch ihre Meinung oft im Netz. Damit wird sie für viele vor allem junge Frauen zu einem Vorbild. Erst vor wenigen Wochen sprach sie öffentlich darüber, dass sie therapeutische Hilfe brauche.

Lolas Appell an alle

In unserer Gesellschaft würden weibliche Nippel sehr viel stärker sexualisiert als männliche. Und so nutzt die 26-Jährige ihren Insta-Post für einen Appell: „Ich möchte euch alle ermutigen: Lauft ohne BH rum! Nicht nur die Männer.“

Der Großteil ihrer Follower feiert sie für ihren Mut und ihre Offenheit. „Danke dir. Ich glaub, diese Motivation hab ich gebraucht“, schreibt eine junge Followerin und schickt Lola ein Herzchen hinterher. (vne)

weitere Stories laden