Schwerer Schicksalsschlag

Liz Hurley spricht über den Tod ihres Ex-Verlobten Shane Warne

Liz Hurley spricht über schweren Schicksalsschlag
06:09 Min

Liz Hurley spricht über schweren Schicksalsschlag

Schauspielerin Liz Hurley (57) machte in den 90er-Jahren als Freundin von Hugh Grant (61) und mit sexy Auftritten wie im legendären Versace-Kleid von sich reden. Fast 30 Jahre später ist sie noch immer gut im Geschäft und zeigt sich im Interview mit Frauke Ludowig (58) extrem nahbar. Im Video spricht die Britin mit der „RTL Exclusiv“-Moderatorin über die Höhen und Tiefen ihres Lebens.

"Du solltest die Dinge, die du hast, wertschätzen“

Der „Raffaelo Summer Day“ in Berlin gehört zu den ersten öffentlichen Auftritten von Liz seit der niederschmetternden Meldung: Ihr Ex-Verlobter, Cricket-Spieler Shane Warne, starb im März 2022 völlig überraschend – angeblich an einem Herzinfarkt. Nun spricht die Schauspielerin erstmalig über diesen schweren Verlust.

„Ich denke, wenn man durch so eine Zeit geht, und das tue ich ja gerade, dann zeigt dir das eines: Du solltest die Dinge, die du hast, wertschätzen“, verrät sie im RTL-Interview. „Und dir dabei immer bewusst machen, dass man sich die Zeit nehmen muss für die Menschen, die dir wichtig sind. Gerade weil wir doch immer sagen, ich habe keine Zeit oder ich bin gestresst.“

Liz und Shane trennten sich 2013 nach drei Jahren Beziehung, doch im letzten Jahr soll ihre Liebe wieder neu entfacht sein. Bestätigt haben sie die Gerüchte allerdings nie. Trost findet Liz nun bei Familie und Freunden. „Immer, wenn ich eine schlechte Nachricht bekomme, dann mache ich eines: Ich rufe alle Menschen an, die mir nahe stehen und verbringe viel Zeit mit ihnen – und genau das tue ich gerade.“ (mja)

weitere Stories laden