Liv Tyler: Von der Großmutter und dem Vater zur Hautpflege inspiriert

Liv Tyler: Von der Großmutter und dem Vater zur Hautpflege inspiriert
Liv und Steven Tyler © BANG Showbiz

Liv Tyler und ihr Vater Steven Tyler haben eine gemeinsame Vorliebe - die Hautpflege.

In einem Video für die 'Vogue' spricht die 42-jährige Schauspielerin über ihre Hautpflege-Routine und deckt dabei auch auf, dass ihr berühmter Vater, der Aerosmith-Frontmann, "so auf Hautpflege steht". Wenn die 'Herr der Ringe'-Darstellerin ihn besucht, verbringe sie Stunden damit, seine Produkte zu inspizieren. Sie sagte: "Mein Vater liebt Hautpflege. Wenn ich ihn besuche, verbringe ich normalerweise die Hälfte der Zeit mit ihm im Badezimmer und gehe nur die Produkte durch. Er hat sein ganzes Badezimmer voll. Aber wenn sie ihn ansehen, er ist 70 Jahre alt geworden und hat die schönste Haut und das liegt daran, dass er sich wirklich gut darum kümmert."

Liv selbst wurde jedoch nicht nur durch ihren Vater dazu ermutigt, sich stets gut um ihre Haut zu kümmern. Die dunkelhaarige Schönheit verrät, dass ihre Besessenheit der Hautpflege bereits in einem "sehr jungen Alter" begann und von ihrer Großmutter inspiriert wurde. Sie brachte es dem Model bei, wie wichtig es sei, seine Haut jeden Tag mit Feuchtigkeit zu versorgen, damit die Haut schön und gepflegt und irgendwie frisch bleibt. "Ich glaube, meine Besessenheit von der Hautpflege kommt von der Zeit, als ich ein kleines Mädchen war. Meine Großmutter holte mich nach dem Bad raus, legte mich hin und versorgte meine Haut mit Feuchtigkeit."

In dem Video zitiert Liv im Übrigen die Astara 'Blue Flame Purification Mask' als eines ihrer "Lieblingsprodukte" und besteht darauf, dass die Maske "jegliche Verunreinigung" ausblendet und "einen guten Glanz" verleiht.

BANG Showbiz