Lin-Manuel Miranda: Schlechtes Timing

Lin-Manuel Miranda: Schlechtes Timing
Lin-Manuel Miranda hatte ein ganz schlechtes Timing © Landmark Media. pictures@lmkmedia.com. Tel:00 44 20 7033 3830/ImageCollect, SpotOn

Verlierer des Tages vom 23.12.2018

Schauspieler Lin-Manuel Miranda (38) hat einst die Chance verpasst, R&B-Queen Beyoncé (37, "Halo") und Rapper Jay-Z (49, "Empire State of Mind") kennenzulernen. Das erzählte der 38-Jährige jüngst in der "Graham Norton Show". Im Herbst 2015 besuchte das berühmte Ehepaar das erfolgreiche Musical "Hamilton" am Broadway, damals spielte Miranda die Titelrolle. Doch Fotos mit dem Paar bekam Schauspieler Javier Munoz (43). Der Grund dafür, wie sich Miranda erinnerte: "Ich war ein einziges Mal krank, als ich Hamilton spielte, und habe Beyoncé und Jay-Z verpasst".

Weiter erzählte der "Hamilton"-Erfinder, dass er alles versucht habe, um doch aufzutreten. Aber es half nichts: "Ich hatte hohes Fieber und meine Frau sagte nur: 'Bleib' im Bett'." Vielleicht bekommt er eines Tages eine weitere Chance? In Deutschland ist Lin-Manuel Miranda derzeit als Laternenanzünder Jack in "Mary Poppins' Rückkehr" im Kino zu sehen.

spot on news