Lily Allen: Die Scheidung ist durch

Lily Allen: Die Scheidung ist durch
Lily Allen © BANG Showbiz

Lily Allen ist nun offiziell geschieden.

Die 'Lost My Mind'-Interpretin verkündete bereits 2016, dass sie und ihr Ex-Mann Sam Cooper, mit dem sie die beiden Kinder Ethel (6) und Marnie (5) hat, getrennte Wege gehen. Nun hat die Sängerin verraten, dass die Scheidung offiziell durch ist. In der britischen TV-Show 'Loose Women' verriet Allen am Mittwoch (06. Juni): "Ich kann [es jetzt endlich so sagen], ich bin seit drei Tagen geschieden."

Dabei teilen sich die beiden Ex-Ehepartner nun das Sorgerecht für die zwei gemeinsamen Kinder. Sie greifen allerdings auf eine etwas ungewöhnlichere Regelung zurück. Jeder bekommt die Kinder für eine ganze Woche, danach wird gewechselt. Das kommt der 33-jährigen Sängerin sehr entgegen. "Ich und mein Ex-Mann teilen uns das Sorgerecht. Eine Woche habe ich sie, dann ist er eine Woche dran. Das hilft mir sehr wegen meiner Arbeit. Wenn er die Kinder hat, kann ich daran arbeiten", erklärt die Musikerin.

Zu dieser Regelung sind die beiden dabei ganz harmonisch gelangt. Allen und Cooper verstehen sich immer noch sehr gut und ziehen an einem Strang. Darüber freut sich die zweifache Mutter: "Wir mussten über diese Vereinbarung nicht diskutieren. Wir verstehen uns immer noch sehr gut. Unsere Kinder können von beiden unseren Häusern zu Fuß in die Schule gehen. Das funktioniert alles sehr gut."

BANG Showbiz