Lil Nas X: Verklagt wegen Cover

Lil Nas X: Verklagt wegen Cover
Lil Nas X © BANG Showbiz

Lil Nas X wird wegen einer Cover-Version verklagt.

Der Rapper lud erst vor kurzem seine eigene Version des Hits 'Carry On' von Bobby Caldwell aus dem Jahr 1982 auf YouTube, Spotify und Soundcloud hoch. Er bekam dafür Millionen von Streams und Klicks, allerdings auch eine Anklage. Offenbar hatte er gar nicht die Rechte, den Song zu Covern, weshalb die Firma The Music Force nun umgerechnet etwa 23 Millionen Euro von dem 20-Jährigen verlangt.

Der 'Old Town Road'-Interpret wurde erst vor kurzem von Sony unter Vertrage genommen, weshalb die Klage sich auch auf die Plattenfirma auswirkt. Laut der Anzeige hatte der Musiker nicht das Recht, den Song als ganzes oder auch nur in Teilen zu verwenden oder zu covern. The Music Force wirft Lil Nas vor, "von Gier und bösen Absichten motiviert" gewesen zu sein. Außerdem wirft die Firma Sony vor, dass das Label die Songs der eigenen Künstler prüfen solle, bevor jene veröffentlicht werden. Mit dem Song-Diebstahl soll Lil Nas angeblich Bobby Caldwells Image und Ruf geschädigt haben, was The Music Force als weiteren Klagegrund angibt.

BANG Showbiz