Ließ R. Kelly den Ausweis von Sängerin Aaliyah fälschen?

Neue Vorwürfe gegen R. Kelly

Er sitzt seit Juli im Gefängnis, unter anderem wegen des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs. Jetzt gibt es neue Anschuldigungen gegen den Sänger R. Kelly (52). Es handelt sich um einen Bestechungsfall aus dem Jahr 1994, in den die US-Sängerin Aaliyah (†) verwickelt war - die im Alter von 22 Jahren bei einem Flugzeugabsturz tödlich verunglückte. Was das einstige Paar sich angeblich hat zu Schulden kommen lassen, zeigt unser Video.

Nicht abreißende Vorwürfe gegen R. Kelly

R. Kelly war einer der erfolgreichsten R&B-Künstler aller Zeiten, doch wo viel Licht ist, ist in diesem Fall auch viel Schatten. Seit den 1990er Jahren wurden immer wieder Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs laut. Und auch aktuell drohen R. Kelly Anklagen wegen Verführung Minderjähriger, Kinderpornographie, sexueller Ausbeutung und Behinderung der Justiz. Im August wurde bekannt, dass der Künstler sowohl mental, als auch physisch unter seiner Einzelhaft leidet. Seine Anwälte wollten sich dafür einsetzen, dass R. Kelly aus seiner Einzelhaft entlassen wird.