Jeans-Trends: Diese Hosen-Styles schmeicheln allen Frauen

Frau auf dem Boden vor pinkem Hintergrund.
Jeans-Trends: Diese Hosen sind 2021 angesagt. © iStockphoto, JULYA SAVCHENKO

Jeans-Trends: Darum dürfen diese Hosen 2021 nicht fehlen

Auch 2021 enttäuschen uns die Jeans-Trends nicht. Nachdem letztes Jahr vor allem Paperbag-Hosen, Bermudas und der Bootcut getragen wurde, ist dieses Jahr entspannter, bequemer und lässiger. Die Gemütlichkeit, an die wir uns 2020 so gewöhnt haben, nehmen wir mit in das neue Fashion-Jahr. Wir verraten, mit welchen Modellen auch Sie 2021 up to date sind.

Jeans-Trends: High Flare Jeans für etwas Klassik

Einer der großen Lieblinge in diesem Jahr sind die High Flare Jeans. Ihre Macher ließen sich von den Seventies inspirieren. Ein hoher Bund mit betonter Taille, eine schmale Vintage-Passform und etwas Schlag, wie bei der Uta Raasch Wide Leg Jeans*, sind jetzt angesagt. Die Hose zaubert nicht nur längere Beine, sondern passt auch zu allen Body-Types. Stylen lassen sie sich gut mit Boots oder Sneakern. Deshalb ist dieses Modell in jeder Saison ein Hit.

Jeans-Trends: Taper Jeans für Bequemlichkeit

Kennen Sie schon die Taper Jeans? Die auch Kegeljeans genannten Modelle erobern momentan die Social-Media-Kanäle der beliebtesten Influencerinnen. Sie besteht aus schmalen, kegelförmig zulaufenden Hosenbeinen. Dabei ist das Hosenbein in der Mitte weit geschnitten, während der Bund und die Längen sehr schmal bleiben.

Unsere Empfehlung: Die Taper Jeans* von Levi’s. Die Hose hat einen schönen Loose-Fit, wodurch ein besonders bequemer Tragekomfort entsteht.

High Straight Jeans sind jetzt im Trend

Die High Straight Jeans gehört durch ihren schlicht-eleganten Look zu den alltagstauglichsten Jeans 2021. Die Denim-Hose ist im Slim Fit geschnitten, hat aber ein gerades Bein. Der ohnehin angesagte hohe Bund mit schmaler Taille macht den Jeans Trend perfekt. Ein Fashion-Must-have für jede Garderobe.

  • Wer sich gerne an so einer Jeans versuchen möchte, ist mit dieser Jeans* von Boden bestens ausgestattet. Das Modell bietet durch den Schnitt einen sommerlich-luftigen Komfort und existiert in sieben verschiedenen Farben, sodass für jeden etwas dabei ist.

Jeans-Trends: Destroyed Jeans für freche Looks

„Ist deine Hose gerissen?“ – das würde sicher die ein oder andere Großmutter jetzt fragen. Nein Oma, das ist jetzt Trend! Destroyed Jeans – Denims, die etwas mitgenommen aussehen, sehen wir jetzt überall.

Die „zerstörten“ Hosen mit Löchern und Fransen passen ausgezeichnet zu unserem liebsten Fashion-Trend 2021, dem Grunge Style. Dabei wird vor allem auf rebellische, dunkle Looks mit viel Vinyl, Leder und Jeans gesetzt. Aber auch schick lässt sich eine Destroyed Jeans* stylen – beispielsweise mit einem Blazer.

Jeans-Trends: Schlaghosen sind zurück

Die Schlaghose fehlt im großen 70s-Revival natürlich nicht. Schon im letzten Jahr haben wir die coole Hose wiederentdeckt – und auch vor Denimstoffen macht der ausgestellte Schnitt keinen Halt. In Ihrem Kleiderschrank darf diese Hose 2021 auf keinen Fall fehlen!

  • Wenn Sie sich gerne einmal an so einer Schlag-Jeans versuchen möchten, empfehlen wir die ausgestellte Jeans* von Boden. Die Hose schmeichelt durch ihre wechselnde Silhouette jeder Figur und gibt es in einem modernen vintage-blau bzw. einem klassischen dunkelblau.

Fazit: Deswegen sollten Sie neue Jeans ausprobieren

Wer im Sommer gerne bequeme, aber auch trendige Unterteile trägt, ist mit den neusten Jeans-Trends gut beraten. Die Hosen bringen nicht nur alte Styles zurück, sondern schmeicheln außerdem in fast jedem Fall allen Figuren.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.