Verbale Klatsche für den Ex

Jimi Blue Ochsenknecht hat ihr Liebes-Tattoo überstochen - jetzt stichelt Yeliz Koc hart zurück!

Jimi Blue Ochsenknecht lässt Liebes-Tattoo überstechen
02:16 Min

Jimi Blue Ochsenknecht lässt Liebes-Tattoo überstechen

Erst wurde sie überstochen, jetzt stichelt sie selber. Auch Yeliz Koc (28) hat mitbekommen, dass ihr Ex Jimi Blue Ochsenknecht (30) das gemeinsame Liebestattoo seiner Verflossenen überstechen ließ. Ausgerechnet seiner neuen Freundin Laura-Marie Geissler (24) ist die frische Tätowierung gewidmet. Nun schießt seine einstige bessere Hälfte zurück.

Yeliz Koc amüsiert sich über Ochsenknechts Tattoo-Zukunft

Hat der etwa ‘nen Stich?! So oder so ähnlich reagierte offenbar ein Follower, als er von Jimis neuer Körperkunst erfuhr. Dort steht nämlich jetzt geschrieben: "If lost please return to Laura" (deutsch: "Bei Verlust bitte an Laura zurückgeben"). Deswegen stellt der Fan dann auch Yeliz prompt via Social Media die Frage: „Was sagst du zu Jimis Cover-up? So lächerlich, der Typ.“

Die coole Reaktion der Reality-TV-Teilnehmerin, die einst dem Bachelor eine schmierte? Eine verbale Ohrfeige. Diesmal aber nicht für den RTL-Rosenkavalier, sondern für ihren Ex. Als Antwort postet sie nämlich ein von ihr bearbeitetes Bild von dessen Arm-Tätowierung. Auf dem ist das Motiv, das er sich jetzt für seine Rennfahrerinnen-Freundin stechen ließ, gleich mehrfach durchgestrichen worden. Dort steht dann, er gehöre einer Jessica beziehungsweise einer Maria. Erfundene Neu-Freundinnen Blues, mit deren „Streichung“ Yeliz auf ihr eigenes Übertätowiert-Werden auf seiner Haut anspielt. Das finale Motiv im editierten Bild zeigt dann nur noch den Spruch: „Ich liebe nur Mama.“

Yeliz Koc macht sich über Blues neues Tattoo lustig.
Yeliz Koc macht sich über Blues neues Tattoo lustig. © _yelizkoc_ / Instagram

„Jimis Arm nach einem Arm“, schreibt die ehemalige „Kampf der Realitystars“-Teilnehmerin dazu. Der wenig subtile Unterton? In ihren Augen übersticht Jimi Liebes-Tätowierungen schneller, als seine Mama Natascha Ochsenknecht (57) Geld bei „Promi Shopping Queen“ ausgeben kann.

Früher verband das Ex-Pärchen ein gemeinsames Liebestattoo, bestehend aus einem Morsecode, jeweils den Vornamen der anderen Person bedeutend. Heute ist der einzige passende Morsecode zwischen den beiden allerdings wohl nur noch ein dickes SOS. Denn nachdem sie ihm vorwarf, Riesenschulden bei ihr zu haben und das gemeinsame Kind, Töchterchen Snow Elanie, zu vernachlässigen, bekam sie Post von seinem Anwalt. Doch immerhin äußerte er dann noch die Hoffnung, das alles außerhalb des Gerichtssaales beilegen zu können.

Im Video: Yeliz Koc mit langer Vorwurfs-Liste

Schwere Vorwürfe gegen ihren Ex
00:35 Min

Schwere Vorwürfe gegen ihren Ex

Sollte wirklich wieder Frieden einkehren zwischen den Rosenkriegern, kann ja sicher eine Friedenspfeife geraucht werden. Oder wahlweise auch tätowiert. Die wird dann aber bitte nicht überstochen… (nos)