Liebes-Aus von Miley Cyrus & Liam Hemsworth: Gab es zuvor Zoff wegen Drogen und Untreue?

Was ist der wahre Trennungsgrund bei Miley Cyrus und Liam Hemsworth?
Was ist der wahre Trennungsgrund bei Miley Cyrus und Liam Hemsworth? © dpa, Pa, alh sab

Miley Cyrus & Liam Hemsworth: Freundschaftliche Trennung, aber vorher soll es Zoff gegeben haben

Nach der angeblich freundschaftlichen Trennung beim Promi-Traumpaar Miley Cyrus und Liam Hemsworth kommen nun immer mehr schockierende Details ans Licht. Auf einmal sollen Drogen und Untreue beim plötzlichen Liebes-Aus eine Rolle gespielt haben. Was können wir davon überhaupt noch glauben?

Miley wollte schockieren - Liam eine Familie gründen

Im offiziellen Statement von Miley und Liam hieß es: "Sie haben sich während der Beziehung ständig, sowohl als Partner, als auch als Menschen, weiterentwickelt und verändert und haben entschieden, dass es das Beste ist, wenn sie sich auf sich selbst und ihre Karrieren konzentrieren."

In der Tat soll sich das Paar in den vergangenen Monaten voneinander entfremdet haben. Ein Freund des Paares hatte dem australischen "OK!"-Magazin verraten, dass Liam immer der bodenständige Typ war, während Miley nicht zur Ruhe kam. Er wollte eine Familie gründen, sie eine lockere Beziehung. Liam habe jahrelang darauf gewartet, dass Miley erwachsen wird. Doch: "Sie will immer noch Spaß haben und die Leute schockieren! Und diese Knutsch-Session in Italien mit Kaitlynn, Brody Jenners Ex-Frau, zeigt das." Die Quelle fasst zusammen: "Miley und Liam sind durch. Sie haben sich total auseinandergelebt."

Mileys wilde Phase soll schon die erste Trennung 2013 verursacht haben. Damals hieß es, dass Liam Mileys aufgedrehtes Verhalten massiv gestört habe - die raspelkurzen Haare, das Haschen nach Aufmerksamkeit durch provokative Fotos bei Instagram und ihr skandalöse Twerking-Auftritt mit Robin Thicke bei den VMA-Awards waren alles Dinge, die der bodenständige Australier so an ihr nervte.

Video: Liebes-Aus bei Miley Cyrus & Liam Hemsworth

Liebes-Aus bei Miley Cyrus & Liam Hemsworth
00:42 Min Liebes-Aus bei Miley Cyrus & Liam Hemsworth

Liam Hemsworth' Drogenkonsum war Deal-Breaker für Miley Cyrus

Doch das amerikanische "People"-Magazin erzählt nun eine ganz andere Story. Dort verrät ein Freund des ehemaligen Paares: "Jeder denkt immer, Miley sei problematisch und unreif und eine harte Party-Maus, während er dieser coole Surfer-Typ ist, aber das ist tatsächlich [nicht korrekt]." Nicht Miley sei demnach das Problem. "Liam feiert mit seinen Freunden und Miley denkt, dass er mittlerweile erwachsen sein sollte."

Auch bei "TMZ" erzählt ein Miley-Insider, dass sie versucht habe, ihre Ehe zu retten, aber es nicht tolerieren konnte, dass Liam so "viel getrunken" und "bestimmte Drogen konsumiert" habe. Miley war in der Vergangenheit eine bekennende Kifferin. In einem Billboard-Interview 2017 hatte sie den meisten Drogen abgeschworen. Bis auf Marihuana zu rauchen, lebt Miley heutzutage als Veganerin sehr gesund. Liams wildes Verhalten sei für sie daher der „Deal-Breaker“ gewesen. Auch als sie eine Paartherapie vorschlug, soll er ihr nicht entgegengekommen sein. 

Liam und Drogen? Bull**t!

Freunde von Liam sollen laut "TMZ" die Drogen-Schlagzeilen für totalen Schwachsinn halten. Miley würde diese Vorwürfe eher dafür benutzen, um "von ihrer Untreue und ihrem jüngsten empörenden öffentlichen Verhalten abzulenken."

Wer sagt die Wahrheit, wer schmückt sie aus? Ob sich Miley und Liam erneut zu ihrem Liebes-Aus äußern werden, ist ungewiss.