Trennung bestätigt

Dramatisches Liebes-Aus bei Marcellino Kremers und Dijana Cvijetic

Marcellino Kremers und Dijana Cvijetic
Marcellino Kremers und Dijana Cvijetic haben sich offiziell getrennt. © Instagram, marcellinokremers

Jetzt ist es offiziell: Marcellino Kremers (28) und Dijana Cvijetic (28) gehen getrennte Wege. Nach vielen Spekulationen bestätigt das ehemalige „Kampf der Realitystars“-Couple nun erstmals sein Liebes-Aus.

Kein Happy End bei Marcellino & Dijana

Nachdem sich der ehemalige „Love Island“-Kandidat Marcellino Kremers monatelang nicht mehr auf Social Media meldete, waren die Fans bereits besorgt. Da sich auch Dijana Cvijetic mit weiteren Infos zurückhielt, spekulierten einige Follower bereits über eine mögliche Trennung des Reality-TV-Paares. Die düstere Vorahnung hat sich bestätigt. In ihren Instagram-Storys brechen die TV-Sternchen jetzt endlich das Schweigen.

"Lange habe ich versucht, meinen Schmerz zu verstecken, obwohl 90 Prozent von euch alles gesehen und gespürt haben. Das ist das Schwierigste, was ich gerade schreibe, aber ihr wusstet es schon. Marcellino & ich haben uns getrennt“, lauten die emotionalen Worte von Dijana. Dabei wünscht sie ihrem Verflossenen nur das Beste.

Marcellino ist fassungslos

Marcellino verwunderte die plötzliche Plauderlaune seiner Ex-Freundin offenbar: „Das nun sehr plötzliche Statement hat mich selbst überrascht, da sich dieses von unseren privaten Gesprächen leider deutlich unterscheidet. Die Social-Media-Präsenz scheint in der heutigen Zeit für viele leider viel wichtiger als das reale Leben“, berichtete er in seiner Instagram-Story und beendete damit seine Auszeit von der Plattform.

Von Dijanas öffentlichen Umgang mit der Trennung scheint Marcellino nicht viel zu halten. „Wie ihr selbst seht, redet sich Dijana von Story zu Story um Kopf und Kragen“, lautete das Urteil des „Love Island“-Stars. Von ihm brauche man zudem keine öffentliche Schlammschlacht zu erwarten. Die genauen Gründe für die Trennung des einstigen Traumpaares sind bisher unbekannt. (aet)

weitere Stories laden