Nach Tod von Ehemann Willi Herren

"Lichtblick" für Jasmin Herren: Witwe von Willi hat ihr Herz wieder verschenkt

Jasmin Herren ist Teilnehmerin bei der Dschungelshow
Jasmin Herren hat wieder einen "Lichtblick" im Leben. © RTL

Jasmin Herren hat ein neues Familienmitglied

2021 dürfte das wohl einschneidendste und traumatischste Jahr in ihrem Leben gewesen sein. Erst verlor Jasmin Herren (42) ihren geliebten Ehemann Willi (†45), der im April völlig überraschend ums Leben gekommen ist. Wenig später starb auch ihr gemeinsamer Hund. Jetzt lässt die Ex-“Sommerhaus der Stars“-Teilnehmerin endlich wieder einen „Lichtblick“ in ihr Leben. Jasmin hat ihr Herz verschenkt.

"Willkommen kleine Zuckermaus"

Ob SIE ihr über die Doppeltrauer hinweg helfen kann? Auf Instagram hat Jasmin Herren jetzt ihr neues Familienmitglied vorgestellt – und das könnte flauschiger kaum sein. Mit den Worten „Sie hat einfach mein Herz geklaut“ heißt sie ihren neuen Hundewelpen öffentlich willkommen. Und der Baby-Chihuahua scheint noch nicht lange auf der Welt zu sein. Das schwarz-weiße Wollknäuel passt gerade so in eine Hand und bringt lediglich 127 Gramm auf die Waage. Doch die Tage werden wie im Flug vergehen, bis die kleine Hundedame „erwachsen“ sein und Jasmins Leben auf den Kopf stellen wird.

Hat die Kleine schon einen Namen?

Eine Sache stellte Jasmin beim Hundekauf übrigens vor Herausforderungen: Der Welpenname. Unter ihrem Posting rief die stolze frischgebackene Hundemama deshalb ihre Follower auf: „Habt ihr eine Idee für einen Mädchennamen mit ‘T’?“ Erste Vorschläge fanden sich bereits wenig später in der Kommentarspalte: „Tiny“, „Tilly“ oder „Tia“ lauteten nur drei der vielen User-Reaktionen.

Jasmin Herren und ihr Hund Tia
Jasmin Herren und ihr Hund Tia © Instagram

Eine Entscheidung folgte schnell. Nur wenig später verkündete Jasmin: Baby T hört ab sofort auf den Namen Tia. Und vielleicht schafft es Klein-Tia ja tatsächlich, der trauernden Witwe eine neue Richtung im Leben zu geben. Zu wünschen wäre es ihr. (cch)