Liam Hemsworth wünscht sich 20 Kinder mit Miley Cyrus

Miley Cyrus und Liam Hemsworth
Miley Cyrus und Liam Hemsworth sind seit 2018 verheiratet. © Getty Images, Dimitrios Kambouris

Ganz schön krasse Vorstellungen

Miley Cyrus (26) und Liam Hemsworth (29) - ohne Zweifel gehören die beiden Turteltauben zu den süßesten Paaren des Showbiz'. Nach rund zehn Jahren Beziehung gaben sich die Sängerin und der Schauspieler im vergangenen Dezember endlich das Jawort. Genau die richtige Zeit also, um über weitere gemeinsame Schritte nachzudenken. Zumindest Liam scheint bereits große Pläne für die familiäre Zukunft zu haben. Im Interview mit der "GQ" sprach er jetzt über seinen doch ziemlich ausgeprägten Kinderwunsch.

Eines Tages soll es soweit sein

Auf die Frage, ob er sich vorstellen könne, auch eigene Kinder zu haben, erklärt er der australischen Ausgabe des Männermagazins: "Ja, eines Tages." Keine sonderlich überraschende Antwort, wenn man das Umfeld des Schauspielers betrachtet. Sein Bruder Chris (35) hat drei Kinder, sein ältester Bruder Luke (37) hat vier Kids und sein Schwiegervater Billy Ray Cyrus (57) hat neben Miley sogar fünf weitere Kinder. Dass Liam also ein Familienmensch sein muss, kommt nicht gerade unerwartet.

Weitaus bizarrer klingt allerdings eine andere Aussage des "Tribute von Panem"-Stars. Tief in ihm schlummert nämlich offenbar der Wunsch einer echten Großfamilie, mit "10, 15, vielleicht 20" Kindern, wie er zugibt. Na, was Miley wohl zum Größenwahn ihres Mannes sagt...?

Um seinen Traum wahr werden zu lassen, müsste Liam aber eh erst einmal die Anzahl seiner Hunde reduzieren, wie er scherzt. Man könne zwar derzeit noch kein Baby in das gemeinsame Haus bringen, aber eines Tages würden er und seine Frau schon wissen, wann die Zeit für Kinder gekommen sei. Nur eben nicht gerade jetzt...

spot on news