Lewis Hamilton: Probleme mit Gewichtsverlust durch Corona-Erkrankung

Lewis Hamilton: Probleme mit Gewichtsverlust durch Corona-Erkrankung
Lewis Hamilton muss seinen Körper nach einer Corona-Erkrankung wieder auf Vordermann bringen. © sbonsi/shutterstock.com, SpotOn

"Viele Muskeln sind weg"

Formel-1-Rennfahrer Lewis Hamilton (35) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden, wie das Mercedes AMG Petronas F1 Team am 1. Dezember bekannt gab. Den Sakhir Grand Prix konnte er deshalb nicht fahren, erst beim letzten Saisonrennen in Abu Dhabi ging er wieder an den Start. Die Corona-Erkrankung hat Spuren bei dem Formel-1-Star hinterlassen, wie er jetzt auf Instagram verraten hat.

In einer Instagram-Story zeigt sich der Profisportler in einem Fitnessstudio. Dazu schreibt er: "Ich habe sechs Kilo in den vergangenen zwei Monaten verloren, vier davon als ich Covid hatte." Er habe so viele Muskeln verloren. "Mit wenig Muskelkraft jetzt wieder zu starten, ist kein Spaß, aber ich bin fest entschlossen, meine volle Stärke wiederzuerlangen. Ohne Fleiß kein Preis."

Besonderer Preis für Hamilton

Bereits nach Bekanntwerden seiner Corona-Infektion hat sich Hamilton in einem Instagram-Video an seine Fans gewandt und deutlich gemacht, dass die Erkrankung nicht spurlos an ihm vorbeiging. Es sei für ihn "eine der härtesten Wochen seit langer Zeit" gewesen. Lewis Hamilton machte dieses Jahr seinen siebten WM-Triumph perfekt, mittlerweile befindet sich die Formel 1 in der Winterpause. Am vergangenen Sonntagabend wurde Hamilton ein besonderer Award in seiner Heimat Großbritannien verliehen. Auf Instagram bedankte er sich für den Titel "BBC Sports Personality of the Year" (Britischer Sportler des Jahres).

spot on news