VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Lewis Capaldi: Verwirrt wegen Erfolg

Lewis Capaldi: Verwirrt wegen Erfolg
Lewis Capaldi © BANG Showbiz

Lewis Capaldi kann seinen Erfolg nicht so richtig nachvollziehen.

Der schottische Sänger stellt seinen rapiden Aufstieg in der Musikszene in Frage, ist er doch der Meinung, dass es viele andere Künstler gibt, die wesentlich mehr Talent hätten als er. So meinte er im Interview mit 'The Guardian' auf die Frage, warum er so erfolgreich ist: "Ich habe keinen Schimmer. 'Welches Recht habe ich, bei [vollen] Konzerthallen aufzutreten?', geht mir dabei durch den Kopf. [...] Ich bin nicht besser als all die anderen Menschen, ich kann nicht besser Lieder schreiben oder singen."

Capaldi schaffte seinen Durchbruch mit dem Song 'Someone You Loved', welcher sieben Wochen lang auf Platz Eins der bestverkauften Singles 2019 in Großbritannien lag. Sein Debütalbum 'Divinely Uninspired to a Hellish Extent' ist das am schnellsten verkaufte Debütalbum eines britischen Künstlers seit acht Jahren.

Seine Inspiration holte sich der 23-Jährige von Joe Cocker, wie er weiter im Interview verriet: "Ich konnte schon immer sehr laut singen, denn ich spielte in Pubs seit ich elf war und da muss man laut singen. Aber dann sah ich Joe Cocker in einer Beatles-Dokumentation und ich war platt. Ich versuchte, so zu singen und ich war sehr schlecht darin, wie man es von jemandem erwarten würde, der in der Pubertät ist und seiner Stimme eine krächzende Note verleihen möchte." Doch dann mit 18 habe er es plötzlich geschafft: "Ich hatte keinen Unterricht, aber offenbar habe ich es hingekriegt."

BANG Showbiz