Letitia Wright: Ein weibliches Marvel-Universum

Letitia Wright: Ein weibliches Marvel-Universum
Letitia Wright © BANG Showbiz

Letitia Wright träumt von einem weiblichen Marvel-Universum.

Der 'Black Panther'-Star wünscht sich einen Marvel-Film über die weiblichen Charaktere des Universums. In einem Interview mit 'Entertainment Tonight' ruft Wright zu einer Veränderung auf: "Lasst es uns einfach machen! Wenn wir in die nächste Phase von Marvel aufsteigen wollen, müssen wir das von der Liste streichen. Ein weibliches Marvel-Universum. Da bin ich dabei." Die 24-jährige Schauspielerin wünscht sich infolgedessen mehr Verantwortung für ihren Charakter Shuri. "Ich wünschte, [Shuri] würde mehr wagen und auf verschiedene Missionen durch die Welt gehen. Hoffentlich kann sie diese Missionen zusammen mit ihrem Bruder erleben. Ich würde gerne mehr Verantwortung bei ihr sehen. Sie ist eine Prinzessin, verhält sich aber nach dem Motto 'Ja, ich bin eine Prinzessin ... aber ich bin noch in der Entwicklung.' Es wäre cool, wenn sie in diesem Land das Sagen hätte. Das würde ihre Reife zeigen", erklärt Wright gegenüber dem Magazin.

Die 'Ready Player One'-Darstellerin hat außerdem schon eine Vision für zukünftige Filmprojekte: "So viele junge schwarze Frauen lieben Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathe. Das ist aber nicht das typische Bild von einem Menschen, der sich für solche Dinge begeistert. Wir sind glücklich, dass die Leute den Film fühlen, wollen aber, dass das zur Normalität wird. Wir wollen anders normal machen."

BANG Showbiz