"Let's Dance": Diese vier weiteren Promis werden das Tanzbein schwingen

"Let's Dance": Auch diese vier Promis wollen "Dancing Star" werden
Welcher Star holt sich dieses Jahr den "Let's Dance"-Pokal? © TVNOW / Stefan Gregorowius, SpotOn

Staffel startet am 15. März

Das Teilnehmerfeld der zwölften "Let's Dance"-Staffel füllt sich allmählich. Nachdem am gestrigen Montag mit Nazan Eckes (42), Ella Endlich (34, "Gut gemacht") und Barbara Becker (52) bereits drei echte Power-Frauen angekündigt wurden, macht RTL jetzt offenbar genauso weiter. Die nächsten vier Promis, die sich ab dem 15. März aufs Tanzparkett wagen werden, stehen fest.

Musiker unter sich

Schlagersängerin Ella Endlich bleibt nicht die einzige Dame, die die Musik-Welt in der Tanz-Show vertreten wird. Eine ihrer Konkurrentinnen heißt Kerstin Ott (37). Sie machte sich 2016 mit dem Song-Remix "Die immer lacht" einen Namen. Zur gleichen Zeit etablierte sich auch Lukas Rieger (19, "Bella") in der Musik-Szene. Er geht als erster männlicher Teilnehmer von "Let's Dance" ins Rennen und sagt: "Ich möchte die Herausforderung an mich nehmen und mich von Show zu Show verbessern." Zwar liegt sein Tanzkurs noch nicht allzu lange zurück, "ein bisschen Schiss" habe der Popsänger vor der Jury aber dennoch.

Teilnahme als Geburtstagsgeschenk

"Ich habe einfach Lust aus meiner Komfortzone herauszugehen und etwas Neues auszuprobieren", freut sich Ulrike Frank auf die bevorstehende Herausforderung. Die "GZSZ"-Schauspielerin, die seit 16 Jahren in die Rolle der Katrin Flemming schlüpft, sieht ihre Teilnahme als Geschenk an: Am 1. Februar feierte sie ihren 50. Geburtstag. Einen Wunsch hätte sie dementsprechend auch schon parat. Profi-Tanzpartner Christian Polanc (40) dürfte es ihrem Gusto nach sein.

Und auch er ist tatsächlich dabei: Modedesigner Thomas Rath (52). Im Vorfeld wurde schon über seine Teilnahme spekuliert, jetzt macht es RTL offiziell. Der 52-Jährige wird im TV die Hüften schwingen. Wie das aussieht, können sich Fans der Show vorab bei Instagram angucken. Dort präsentierte der einstige "GNTM"-Juror nämlich schon jetzt, was er alles auf dem Kasten hat.

spot on news