Let's Dance 2019: Publikumsliebling Oliver Pocher darf noch einmal tanzen

Let's Dance: Comeback für Publikumsliebling Oliver Pocher
Oliver Pocher tanzte sich in die Herzen der Zuschauer © WENN.com, WENN

Am Freitag will er wieder das Tanzbein schwingen: OIiver Pocher ist zurück auf dem Parkett bei 'Let's Dance', obwohl der Comedian letzte Woche aus dem Wettbewerb flog.

Gute Nachrichten für alle Fans von Oliver Pocher (41): Es gibt Nachschlag bei 'Let's Dance'. Obwohl der Comedian und Moderator bereits aus dem Wettbewerb ausgeschieden ist, darf er auf persönlichen Wunsch noch einmal auftreten, natürlich außer Konkurrenz, am Ende der Sendung am Freitag 24. Mai.

'Schwarz und Weiß' als Zugabe

Auch das Publikum wird sich freuen, schließlich kamen Pochers Eskapden stets gut an bei den Zuschauern. Doch warum wird dem ehemaligen Kandidaten überhaupt noch einmal das Parkett überlassen? Er hat selbst darum gebeten, wie er am Mittwoch 22. Mai bei 'Stern TV‘ verriet: "Ich habe nach der Sendung gesagt, dass ich sehr gern noch meinen 'Magic Moment' vertanzen würde. Der war, als Deutschland 2014 Weltmeister wurde, mein Song 'Schwarz und Weiß' im Maracanã lief und ich da vor Ort sein durfte. Und das würde ich gern vertanzen."

Oliver Pocher hat acht Kilo verloren

Diese Chance bekommt der Star jetzt, und er übt bereits fleißig mit seiner Tanzpartnerin Christina Luft. Gleichzeitig brachte sich Oliver Pocher aber auch schon als Ersatzkandidat ins Spiel, falls doch noch einer der restlichen Teilnehmer ausfallen sollte: "Ich wünsche natürlich allen toi, toi, toi, aber falls sich noch einer verletzen sollte: Ich habe eine Choreo und eine Performance, ich bin jederzeit bereit, auch in der Sendung wiederzukommen." Tanzen tut Oliver Pocher nämlich gut, er hat dank 'Let's Dance' acht Kilo abgenommen: "Und das soll auch so bleiben."

© Cover Media