VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Let's Dance 2018: Ingolf Lück vergießt nach Julia Dietzes Ausscheiden bittere Tränen

Ingolf Lücks Solo-Part kommt super an
06:48 Min Ingolf Lücks Solo-Part kommt super an

Ingolf Lück steht im Finale

Manchmal liegen Freude und Leid ganz nah beieinander. Das musste jetzt auch 'Let’s Dance‘- Kandidat Ingolf Lück spüren. Denn seine Freude über den Einzug ins Finale wich wenige Minuten später der Trauer über das Ausscheiden von Julia Dietze und Massimo Sinato. 

Ingolf Lück leidet mit Julia Dietze

So richtig gerechnet hatte mit dem Ausscheiden des Tanzpaares am Freitagabend niemand, zumal die Schauspielerin und der Profitänzer nach der Jurywertung noch auf Platz eins lagen. Doch die Zuschauer sahen das offenbar anders und riefen nicht oft genug für Julia und Massimo an. "Ich finde einfach, dass Julia hervorragend tanzt und der großartige Massimo natürlich auch“, erzählt Ingolf Lück nach der Show mit Tränen in den Augen. "Man ist so eng zusammen hier, dass die Trauer darüber, dass jemand ausscheidet, größer ist, als selbst im Finale zu sein. Bei mir ist das zumindest so.“

Julia Dietze und Massimo Sinató sagen "Danke"

Es war eine unglaublich schöne Reise mit EUCH, Julia Dietze und @Massimo Sinato 😍

Gepostet von Let's Dance am Freitag, 1. Juni 2018

Es war eine unglaubliche Reise

Und auch Julia und Massimo konnten es für einen kurzen Augenblick selbst nicht glauben, als ihre Namen fielen. "Es war eine unglaubliche Reise. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll“, sucht Julia nach dem 'Let‘s Dance‘-Aus nach Worten. 

Einziger Lichtblick: Die beiden dürfen nächste Woche trotz ihres Ausscheiden noch einmal tanzen, denn beim großen 'Let‘s Dance‘-Finale sind alle 14 Tanzpaare noch einmal dabei. Und dann sind die Tränen der Enttäuschung bestimmt auch wieder getrocknet.