Let's Dance 2018: Barbara Meier kommt weiter, für Iris Mareike Steen hat es sich ausgetanzt

"Let's Dance": Barbara Meier übertrumpft Iris Mareike Steen
Barbara Meier und Sergiu Luca haben es ins Halbfinale geschafft © MG RTL D / Guido Engels, SpotOn

Noch vier Paare übrig

Das große Finale von "Let's Dance" rückt immer näher. Im Viertelfinale mussten die fünf verbliebenen Paare gleich zwei Tänze darbieten. Am Ende zitterten "GZSZ"-Schauspielerin Iris Mareike Steen (26) und Model Barbara Meier (31) ums Weiterkommen. Beide waren schon aus der Show ausgeschieden und kehrten aufgrund der Verletzungen von Bela Klentze (29) und Jimi Blue Ochsenknecht (26) zurück. Meier und ihr Tanzpartner Sergiu Luca (35) mussten einen Sturz verkraften - doch am Ende reichte es fürs Ticket ins Halbfinale.

Schrecksekunde für Barbara Meier

Ganz ohne Schock-Momente kommt die diesjährige Staffel von "Let's Dance" offenbar nicht aus. In der zehnten Show strauchelte Barbara Meiers Tanzpartner. Ein Fauxpas, den ihr die Jury aber nicht negativ ankreidete. Denn alle der Juroren waren sich einig: Es war nicht die Schuld des Models. Meier wandte sich kurz nach dem Patzer via Instagram an ihre Fans: "Was für ein Schreck!! Wir sind nach dem Sturz noch etwas durcheinander, aber es geht uns gut. Das einzige: Wir hätten euch die Tänze natürlich gern so gezeigt, wie wir sie geprobt hatten. Sergiu ist der beste Tanzpartner, den ich mir wünschen kann."

Der Aufruf an ihre Fans, anzurufen, hat sich gelohnt - das Paar darf weitertanzen. Auch Moderator Ingolf Lück (60) und Ekaterina Leonova (31), "Die Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams (45) und Erich Klann (30) sowie Schauspielerin Julia Dietze (36) und Massimo Sinató (37) haben noch Chancen "Dancing Star 2018" zu werden.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

spot on news