Leonard Freier: So äußert er sich zu den Betrugsvorwürfen von Angelina Heger

Angelina Heger macht Schluss mit Leonard Freier

Kaum ein paar Wochen waren sie zusammen, da ist es schon wieder aus zwischen Leonard Freier und Angelina Heger. Jetzt hat sich der Ex-Bachelor zu den angeblichen Betrugsvorwürfen der 24-Jährigen geäußert.

Leonard Freier: Das sagt er zu den Betrugsvorwürfen von Angelina Heger
Leonard Freier und Angelina Heger haben sich getrennt. © picture alliance

Erst Ende September 2016 machten die beiden ihre Liebe offiziell, zwei Monate später ist auch schon wieder Schluss - angeblich, weil Leonard Freier seiner Freundin Angelina Heger fremdgegangen ist. Diese Behauptung ließ der ehemalige Bachelor nicht lange auf sich sitzen und äußerte sich auf seiner Facebook-Seite zu den bösen Betrugsvorwürfen. "Ihr Lieben, ich möchte euch beruhigen: obwohl ich das nicht in der Öffentlichkeit austragen möchte, muss ich jedoch ein paar Worte dazu sagen. Ich habe mit meiner Ex-Partnerin eine gemeinsame Tochter, welche ich sehr liebe. Daher liegt es nahe, dass ich sie auch öfter besuchen möchte. Es ist doch klar, dass sie mir oft fehlt", heißt es in seinem Post.

Angelina Heger hatte im Interview mit 'Promiflash' behauptet, Leonard mit seiner Ex erwischt zu haben. Angelina soll sich Sorgen gemacht haben, nachdem Leonard um zwei Uhr nachts noch immer nicht vom Sport zurückgekommen sei. Also habe sie alle Orte abgefahren, an den sie ihn vermutete. Dazu gehörte offenbar auch die Wohnung von Leonards Ex-Freundin, deren Namen sie nicht nennt. "Ich habe dann an der Haustür geklopft, die Ex hat mir geöffnet", zitiert 'Promiflash' die Bachelor-Finalistin aus dem Jahr 2014. "Ich sagte nur, dass ich Leonard suche. Leonard stand hinter der Tür und drückte die Tür zu." 

Leonard selbst beteuert seine Unschuld. Seine Nachricht bei Facebook beendet er mit den Worten: "Die Anschuldigungen sind unberechtigt!"

"Ich packe heute seine Sachen"

Auf ihrer Facebook-Seite hatte Angelina zuvor noch geschrieben: "Manchmal muss man Dinge selbst in die Hand nehmen, um die Wahrheit zu erfahren, auch wenn die Wahrheit dafür sorgt, dir dein Herz zu brechen." Daraufhin fragte eine Userin beherzt nach: "Wurdest du wieder verarscht?" Treffer, versenkt. "Geht manchmal schneller als man denkt, vor allem, wenn man auf einen untreuen Mann trifft", antwortete Angelina prompt ihrem unbekannten Fan und ergänzte, sie habe es "leider mit meinen eigenen Augen sehen müssen." Und Fotos von Angelina und Leonard sucht man auf einmal vergeblich in Angelinas Social-Media-Profilen.

Auch Rocco Stark, Angelina Hegers Ex, hat sich indirekt zu der Trennung geäußert. Auf seiner Facebook-Seite schrieb er: "Wer frei sein will, der findet sein Glück in der Zweisamkeit. Wer Freier sein will, hütet diese mit Treu' und Verstand!" Schaut man sich die Kommentare unter seinem Post an, so deuten ihn viele seiner Fans als Anspielung auf Leonard Freier und Angelina Heger. Schließlich ist in seinem Post von Treue die Rede und das Wort Freier wurde mit einem großen F geschrieben.