Lenny Kravitz bringt neue Memoiren heraus

Lenny Kravitz bringt neue Memoiren heraus
Lenny Kravitz © BANG Showbiz

Lenny Kravitz will seine Memoiren 'Let Love Rule' auf den Markt bringen, benannt nach seinem ersten Album.

Der legendäre Rocker war 25, als er seine erste Song-Kollektion veröffentlichte. Sein neues Buch, das im Oktober bei Henry Holt und Company veröffentlicht werden soll, detailliert die Kindheit des Musikers, sowie seine Anfänge in der Musikindustrie. In einem Statement beschreibt Lenny den Schreibprozess der Autobiografie als "eine wunderschöne und interessante Erfahrung." Er erklärt außerdem: "Diese Reise, voller Abenteuer, war nötig, um mich selbst und meine Stimme zu finden. Durch diese Erfahrung war Liebe die Kraft, die den Weg geebnet hat und Liebe wurde zu meiner Message."

In seinen neuen Memoiren will Kravitz seine Kindheit, die er sowohl in Manhattans Upper East Side als auch in Brooklyn verbrachte, erzählen. Außerdem beschreibt er seine Reisen nach Los Angeles, Frankreich, England und Deutschland als junger Erwachsener. Eine Beschreibung des Textes deutet an: "Es ist die Geschichte eines unglaublich kreativen Kindes, das trotz Problemen in der Schule und extremer Spannung zuhause eine Rettung in der Musik findet. In einem blitzschneller Kapitel nach dem anderen sehen wir Kravitz als Musiker wachsen und zum Meister-Songwriter, Produzenten und Performer werden."

BANG Showbiz