Lena Meyer-Landrut: So nimmt sie Markus Lanz den Wind aus den Segeln

Lena Meyer-Landrut bei Markus Lanz
Lena Meyer-Landrut bei Markus Lanz © Imago Entertainment

"Das ist aber auch schon wieder Quatsch, Markus"

Eigentlich wollte Lena Meyer-Landrut (26) in der Talkshow von Markus Lanz (48) nur ein wenig über ihre Musik sprechen. Doch dann kam der Moderator auf ein Thema zu sprechen, das der Sängerin so gar nicht schmeckte.

"Du wirktest sehr dünn, gestresst und zerbrechlich"

Seit Jahren muss sich Lena Meyer-Landrut mit Schlagzeilen über eine angebliche Magersucht herumschlagen. Immer wieder betont die Sängerin, keine Essstörung zu haben. Ausgerechnet Markus Lanz hat sie jetzt in seiner Sendung erneut darauf angesprochen.

"Ich habe Bilder von dir gesehen, wo ich mir schon Sorgen gemacht habe", so der Moderator. "Du wirktest sehr dünn, gestresst und zerbrechlich." Diese Aussage überrascht Lena ganz offensichtlich. "Das ist aber auch schon wieder Quatsch, Markus", kontert die Sängerin sofort. "Ich habe das Gefühl, wenn es nur genug Leute sagen, dann glaubt man es auch. Ich wiege seit acht Jahren genau das Gleiche."

Ein Scherz rettet die angespannte Stimmung

Überrascht von so viel Gegenwind, rudert Markus Lanz schnell wieder zurück: "Ich meinte auch nicht das Gewicht, sondern das Gesicht." Doch auch da hat Lena eine passende Antwort parat: "Der Babyspeck ist einfach weg!"

Um die angespannte Stimmung zu retten, macht der Moderator mit Talkgast Ingo Appelt weiter und scherzt: "Und wann ist dein Babyspeck weg, Ingo?" Das Publikum bricht in Gelächter aus und damit war das Thema auch durch...