Lena Meyer-Landrut ist zurück: Das hat sie während ihrer Auszeit gemacht

Berlin Fashion Week: Lena Meyer-Landrut gut erholt nach ihrer Pause

Nach Lena Meyer-Landruts emotionalem Abschiedskonzert Ende Dezember meldet sich die Sängerin aus ihrer Auszeit zurück. Vor der 'Marc Cain'-Show auf der Berliner Fashion Week trafen wir Lena auf dem roten Teppich und wollten wissen, wie es der 26-Jährigen geht und wie sie ihre Pause vom Showbusiness verbracht hat. In unserem Video gibt es ihre Antwort.

Besuch der Berliner Fashion Week

Lena Meyer-Landrut hat sich bei der Berliner Fashion Week unters Mode-Volk gemischt und nach etwa einem Monat Auszeit wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Im November hatte die 26-Jährige unter Tränen bekanntgegeben, dass sie ihr geplantes Album sowie eine Tour im Februar verschieben werde. Der Grund: Sie befinde sich in einer Schaffenskrise und sei unzufrieden mit den Liedern, die sie geschrieben hat. "Ich möchte gerne Musik machen, die ehrlich ist. Ich möchte generell ehrlich sein und mich und euch nicht verarschen", waren damals die offenen Worte von Lena Meyer-Landrut.

Doch bereits nach einem Monat Pause geht es dem 'Sing meinen Sog'-Star wieder bestens. Die ehemalige Eurovision Song Contest-Siegerin von 2010 hat einen Skiurlaub dazu genutzt, um den Kopf freizukriegen und Energie zu tanken. Auf Instagram lässt sie ihre Follower an ihrer Freizeit teilhaben.

Erholung im Schnee

Unter einem Bild schreibt die 26-Jährige: "Ich denke ihr könnte sehen, wie viel Spaß ich habe." Ihre Fans freuen sich über die Schnappschüsse und kommentieren fleißig unter dem Bild: "Ohjaaa man sieht es" und "Dich so glücklich zu sehen, macht mich glücklich." Na, bei so viel Unterstützung und der frischen Bergluft kann es mit der Stimmung der Sängerin ja nur bergauf gehen.

weitere Stories laden