Lena Gercke ist nervös vor ihrer Premiere als Mode-Designerin

Lena Gercke begibt sich bei der Fashion Week auf neues Terrain

"Ich hab schon Bauchschmerzen seit 24 Stunden", gesteht Lena Gercke "Prominent"-Moderator Amiaz Habtu. Der Grund: ihre erste Fashion-Show als Designerin bei der Berliner Fashion Week. Dort stellt die 31-Jährige ihre eigene Kollektion "LeGer by Lena Gercke x About You" vor. Als moralische Unterstützung ist nicht nur ihr Freund Dustin Schöne (33) angereist, sondern auch Lenas Mutter. Weshalb sich die frischgebackene Designerin über deren Besuch besonders freut, verrät sie im Video.

„Kontrollfreak“ Lena überlässt nichts dem Zufall

Bei Lena Gerckes erster eigener Fashion-Show soll alles glatt gehen, deshalb kontrolliert die Jung-Designerin vorab jedes Detail: von den Frisuren der Models bis hin zum Licht am Laufsteg. "Ich bin ein Kontrollfreak", erklärt Lena im Interview mit Amiaz lachend. Das bedeutet auch, dass sie vor der Show früh ins Bett gegangen ist, um ausgeschlafen zu sein. Pech für Freund Dustin, der just am Vortag seinen Geburtstag hatte. "Er hat sich dann erbarmt, mit mir schlafen zu gehen", verrät Lena. Dafür hat sie ihm bei Instagram auch sehr süß zum Geburtstag gratuliert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Young and wild. Happy birthday Baby 🖤

Ein Beitrag geteilt von Lena Gercke (@lenagercke) am

Nach ihrem gelungenen Fashion-Week-Debüt als Designerin ist Lena jedenfalls super happy: "Es war total schön. Es hat alles geklappt", freut sie sich im Interview. Dann haben Dustin und sie jetzt ja doppelt Grund zum Feiern: ihr gelungenes Debüt und seinen Geburtstag nachträglich.