Lena Dunham: Sie kann nur noch am Stock gehen

Lena Dunham: Sie kann nur noch am Stock gehen
Lena Dunham braucht Hilfe im Alltag © Joseph Marzullo/WENN.com, WENN

Lena Dunham leidet an einer schweren Bindegewebskrankheit. Jetzt wurde die Schauspielerin und Filmemacherin von Paparazzi fotografiert, wie sie sich mittels eines Gehstocks fortbewegt.

Lena Dunham (33) geht es nicht gut. Die Schauspielerin und Produzentin leidet am Ehlers-Danlos-Syndrom, einer Bindegewebskrankheit, die bei ihr in Schüben auftritt und ihre Bewegungsfähigkeit stark einschränken kann.

Lena Dunham will sich nicht schämen

Am Wochenende wurde die Filmemacherin von Paparazzi dabei fotografiert, wie sie in Nachthemd und Hausschuhen an einem Stock zum Auto ging. Dabei sah sie sehr erschöpft aus.

Die Fotos zwangen den Star schließlich zu einer Erklärung auf Instagram. Ihre Fans waren verständlicherweise beunruhigt, als sie die kränklich aussehende Lena Dunham so hilflos und aufgelöst sahen. Lena trat die Flucht nach vorn an, teilte eines der Paparazzi-Bilder und schrieb:

"Ich sollte mich wohl für diese Fotos schämen, aber das werde ich nicht tun. Ich hätte sagen können, dass es sich um meinen Halloween-Look handelt. Doch die Wahrheit ist: So sieht das Leben aus, wenn man sich mit einer chronischen Krankheit herumschlägt und am Tiefpunkt ist."