Lena Dunham: Glücklicher als jemals zuvor

Lena Dunham: Glücklicher als jemals zuvor
Lena Dunham © BANG Showbiz

Lena Dunham ist momentan "glücklicher", als "jemals" zuvor.

Die 32-jährige Schauspielerin gab zu, sich oftmals viele Sorgen gemacht zu haben. Nun sei sie aber zu dem Schluss gekommen, die Erwartungen anderer Menschen nicht erfüllen zu müssen und bereits "gut genug" zu sein. Neben ein Foto von sich, auf dem sie nur mit Unterwäsche bekleidet ist, schrieb Dunham auf der Fotosharing-Plattform Instagram: "Ich habe viel Zeit in meinem Leben damit verbracht, mich zu fühlen, als sei ich 'zu viel'. Zu hungrig. Zu ängstlich. Zu laut. Zu bedürftig. Zu krank. Zu dramatisch. Zu ehrlich. Zu sexy (lol). Ich bekam immer die Botschaft vermittelt, auf hinterlistige Art und Weise, dass ich zu viel Raum einnahm und zu viel vom Leben erwartete und manchmal Menschen zu viel gab, die gar nichts davon wollten. Aber etwas hat sich verändert und es begann, als ich realisierte: Ich muss nichts *für* jemanden sein und dass mein Zuviel für die richtigen Menschen gerade genug ist. Mein Zuviel bedeutet auch, dass ich Raum für ihr Zuviel habe und dass wir uns damit abwechseln können, zu viel füreinander zu sein."

Resultierend aus ihrer neuen Einstellung hat sich auch der Körper der 'Girls'-Erfinderin verändert. Allerdings stört Dunham das recht wenig, da sie sich momentan gut fühlt, wie sie auch berichtete: "Mit 32: Ich bin schwerer, als jemals zuvor. Ich liebe mehr, als jemals zuvor. Ich lese und schreibe und lache mehr, als jemals zuvor. Und ich bin glücklicher, als jemals zuvor. Nicht die zerbrechliche, prekäre Art von Glück à la 'Die Dinge laufen perfekt'. Die große, großzügige, aufrüttelnde Art von Glück à la 'Ich denke, ich kriege das langsam auf die Reihe'. Nicht zu viel... gerade genug."

BANG Showbiz