Lebensretterin! Esther Schweins zieht angetrunkenen Mann aus dem Wasser

Angetrunkener Mann stolperte ins Meer

Esther Schweins rettete auf Mallorca einen Mann vor dem Ertrinken. Die 48-jährige Schauspielerin lebt seit einigen Jahren auf der spanischen Mittelmeerinsel. Vor einigen Tagen wurde Schweins am Strand von Palmanova Zeugin eines Dramas: Ein offenbar angetrunkener Mann stolperte ins Meer und fiel dabei immer wieder hin - bis er schlussendlich bewusstlos im Meer trieb. Der deutsche Kinostar zögerte nicht und zog den Mann heldenhaft aus dem Wasser. Selbst nach Eintreffen der Rettungskräfte soll sie laut 'news.de' noch erste Hilfe geleistet haben. Der Zustand des Mannes ist kritisch, Schweins selbst stehe laut 'Bild' unter Schock.

Lebensgefährte verlor Kampf gegen den Krebs

Erst vor anderthalb Jahren erlebte die 'RTL Samstag Nacht'-Darstellerin ihr eigenes Drama: Schweins' Lebensgefährte verlor den Kampf gegen den Krebs, nur einige Tage nachdem sie bei 'Promi Shopping Queen' aufgetreten war. Lorenzo Quetlas, der mit Schweins die gemeinsamen acht- und zehnjährigen Kinder großzog, soll ein Jahr lang gegen den Darmkrebs gekämpft haben und sehr offen mit seiner Krankheit umgegangen sein. Kurz vor seinem Tod verabschiedet er sich noch von seinen Freunden, wie die 'Bild' berichtete. Sie zitierte einen Bekannten: "Als Lorenzo nach seiner letzten Chemotherapie aus dem Krankenhaus kam, schnappte er sich sein Motorrad und kam noch einmal in sein Lieblingslokal, die 'Bar Central'. Es wurde ein Abschied."

BANG Showbiz