VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Lea Michele: „Glee“-Darstellerin wird für Hochzeit mit Zandy Reich gefeiert

Lea Michele kommt am 19.11.2017 in Los Angeles, Kalifornien, USA, zur Verleihung der American Music Awards. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Lea Michele hat geheiratet. © dpa, Jordan Strauss, PM DC DA RA hjb

Als wäre so eine Hochzeit nicht sowieso schon ein glückliches Ereignis, wird TV-Star Lea Michele (32) ein besonderes Vergnügen zuteil: Nachdem sie am 9. März Ja zu ihrem Verlobten Zandy Reich (36) gesagt hat, wird sie jetzt in den sozialen Medien von ihren Fans gefeiert. Ein Candystorm nach dem Jawort? Es könnte nicht schöner sein!

Lea Michele und das Glück

Nach der Verlobung im April 2018 haben Lea und ihr Liebster endlich Ja zueinander gesagt. Auf Instagram verriet der "Glee"-Star, dass der 9. März nun ihr Hochzeitstag ist. Im Juli 2017 hatten sich die beiden erstmals als Paar geoutet – wenige Monate, nachdem Lea in aller Öffentlichkeit darüber gesprochen hatte, endlich wieder wirklich bereit für die Liebe zu sein.

Denn Lea und das Glück, das ist ein schweres Kapitel. 2008 verliebte sie sich in ihren 'Glee'-Co-Star Cory Monteith (†31), der im Juli 2013 überraschend verstarb. Zwar war sie von 2014 bis 2016 mit dem Beziehungscoach Matthew Paetz (33) liiert, doch ihr Herz richtig öffnen konnte sie ihm gegenüber nicht. Das schaffte sie erst bei Zandy Reich wieder.

Leas Fans flippen aus

Wie um ihr den Hochzeitstag zu verschönern, wird die Amerikanerin in diesen Stunden auf Social Media geradezu frenetisch gefeiert und beglückwünscht. Vor allem ihre 5,4 Millionen Instagram-Abonnenten bejubeln das junge Glück. Am Sonntag 10. März postete Lea ein Hochzeitsfoto und sahnte damit in den ersten 13 Stunden online knapp 915.000 Likes ab. Die Kommentarspalte füllt sich sekündlich mit Glückwünschen und Komplimenten. "Du strahlst und siehst mehr als glücklich aus", ist dort beispielsweise zu lesen. Oder auch: "Du bist die wundervollste und schönste Braut von allen".

Wer noch mehr Hochzeitsbilder sehen will, der muss sich an das amerikanische "People"-Magazin wenden, das sich die Exklusivrechte an Lea Micheles glücklichstem Tag gesichert hat.


© Cover Media