Lautet Jennifer Lawrences Nachname bald Maroney?

Jennifer Lawrence: Heißt sie bald Maroney?
Jennifer Lawrence will nach der Hochzeit ihren Namen ändern © Derrick Salters/WENN.com, WENN

Schauspielerin Jennifer Lawrence hat sich verlobt und würde nach ihrer Hochzeit gerne ihren Namen entsprechend ändern lassen.

Jennifer Lawrence (28) könnte ihren Nachnamen bald ablegen. Im Februar hatte sie sich mit ihrem Freund, dem schwerreichen Kunsthändler Cooke Maroney verlobt, nachdem sich die beiden erst ein paar Monate vorher kennengelernt hatten. Jennifer habe aber gleich gewusst, dass dieser smarte Typ der Mann ist, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen wird.

Besser geht’s nicht

Auch wenn sie damals noch nicht an Heirat und Familiengründung gedacht habe, sei sie fest entschlossen gewesen, Cooke vor den Altar zu bringen, wie sie im ‘NAKED’-Podcast mit Catt Sadler verrät: "Ich habe Cooke einfach getroffen und wollte ihn heiraten. Wir wollten uns gegenseitig heiraten. Cooke ist der tollste Mensch, den ich je getroffen habe. Das ist er wirklich. Und er wird immer besser. Ich weiß, das klingt wirklich dämlich, aber er ist die tollste Person, die ich je getroffen habe. Ich fühle mich sehr geehrt, bald eine Maroney sein zu können."

Papieren sei Dank

Denn Jennifer Lawrence würde mit der Hochzeit auch ihren Nachnamen ändern. Aus Jennifer Lawrence wird dann Jennifer Maroney, das Kürzel JLaw hinfällig. Das ist ihr aber nicht so wichtig, schließlich geht es um etwas Entscheidendes: "Ich will mich rechtlich für immer an ihn binden. Gott sei Dank gibt es für sowas die richtigen Papiere. Das ist das Beste. Du kannst deine liebste Person auf diesem Planeten finden. Dann kannst du sagen: ‘Du kannst nicht weggehen.’ Dieses Angebot wollte ich ihm nicht unterschlagen." Scheidungen kommen für Jennifer Lawerence demnach wohl nicht in Frage. Wann das Paar für immer Ja zueinander sagen wird, steht noch nicht fest.

© Cover Media