Larissa Marolts Outfit bei „Promi Shopping Queen“ kommt nicht bei allen gut an

Modische Schlappe für Larissa Marolt
Lariss Marolt © BANG Showbiz

Larissa Marolt spaltete mit ihrem Outfit bei 'Promi Shopping Queen' die Gemüter.

Die hübsche Blondine lieferte sich am Sonntag (23. Juni) zusammen mit der Ex-'GZSZ'-Darstellerin Nadine Menz und Choreograf Cale Kalay ein modisches Wettrennen bei der VOX-Show. Guido Maria Kretschmer hatte sich dieses Mal ein etwas gewagteres Motto ausgesucht: 'Go Wild! Zeige, was der angesagte Animal Print diese Saison alles kann' war das Thema dieses Abends.

Larissas Wahl fiel letztendlich auf einen wilden Leoparden-Mantel, den sie mit einem schwarzen Body, einem Rock sowie Stiefeln kombinierte. Ihre Mitstreiter reagierten jedoch skeptisch angesichts ihres Looks. "Die Haare sehen mir ein bisschen zu kostümiert aus. Dadurch, dass es so auftoupiert ist, ist mir das zu gewollt Rock-Chicks. Ich glaube, richtige Rock-Chicks machen so was nicht mit ihren Haaren, die sind einfach so wild, weil die benutzt worden sind vom Schmeißen usw. Das war mir einfach zu wild, auch mit den geflochtenen Sachen usw. Nicht ganz mein Geschmack", gab sich Cale kritisch. Auch Nadine war nicht überzeugt: "Rock und Body zusammen waren natürlich sehr krass. Für mich persönlich wäre es ein bisschen zu viel gewesen."

Fashion-Experte Guido dagegen sah Larissa bereits auf dem Siegertreppchen. "Das hat sehr gut funktioniert. Ein toller Style", lobte er die 26-Jährige. "Sie bekommt neun Punkte, ich finde es ist der beste Style." Doch selbst Guidos Lob half am Ende nichts: Die Österreicherin musste sich mit dem dritten Platz begnügen, während der Sieg an Nadine ging. "Von drei Leuten den dritten Platz zu haben, darauf kann man doch stolz sein", zeigte sich Larissa als faire Verliererin.

BANG Showbiz