Larissa Marolt spielt Theater - in sexy Outfits

Larissa Marolt, Timothy Peach bei der Fotoprobe zum Theaterstück Jedermann in der St. Nikolaikirche in Potsdam am 27.09.2018 *** Larissa Marolt Timothy Peach at the photo sample for the play Jedermann in the St. Nikolaikirche in Potsdam on 27 09 2018
Larissa Marolt macht auch auf der Theaterbühne eine gute Figur. © imago/Gartner, Gartner, imago stock&people

Larissa Marolt überzeugt in sexy Outfits

Bevor Larissa Marolt begann, auch als Schauspielerin zu glänzen, kannte man sie durch "Germany's Next Topmodel" (2010) und das Dschungelcamp (2014). Heute ist das 26-jährige Model nicht nur als Schauspielerin im TV, sondern zum ersten Mal auch auf der Theaterbühne gefragt. Aktuell steht sie in der Potsdamer Nikolaikirche für das Theaterstück "Jedermann" von Hugo von Hofmannsthal auf der Bühne und spielt die Rolle der "Buhlschaft". Ganz schön sexy! 

Darum sah ihr Vater die Rolle anfangs kritisch

Die Österreicherin postete auf Instagram ein Foto von sich in Strapsen und Korsage und freut sich über die bisher ausverkauften Vorstellungen. "Soldout", schreibt sie zu ihrem heißen Foto. Aber: Ihr Papa und Manager Heinz Marolt hatte vor ihrem Engagement Bedenken.

"Ich hab Larissa in dieser Rolle als Management und Vater naturgemäß sehr kritisch gesehen", sagt Heinz Marolt im RTL-Interview. Wegen ihres sexy Outfits? "Nein", sagt Marolt. "Ich habe mir Gedanken gemacht, wie sie aus dem Stück herauskommt. Die Rolle ist ja auch sehr anspruchsvoll. Aber sie war die beste Buhlschaft ever, ever, ever."

Das reizt Larissa am Theater

"Sie war mit ihrer Theaterausbildung und ihrer Medienerfahrung für die Rolle prädestiniert und hat auch toll abgeliefert", sagt Marolt, der von der Aufführung ganz begeistert war: "Es ist ein fantastisches Stück in einem wundervollen Ambiente. Es war eine richtige Gänsehautatmosphäre."

Und was sagt Larissa, die seit 2017 auch eine Hauptrolle in der ARD-Serie "Sturm der Liebe" spielt? "Im Theater ist alles etwas größer als im Fernsehen. Man muss auch den Zuschauer in der letzten Reihe erreichen und hat dafür nur eine Chance." Bis Sonntag hat sie dazu noch die Chance. Solange gastiert das Theaterstück noch in Potsdam.