Kylie Minogue: Erinnerung an Brustkrebs-Diagnose fällt ihr bis heute schwer

Kylie Minogue erhielt mit 36 Jahren die Diagnose Brustkrebs
Kylie Minogue kämpft immer noch mit der Erinnerung an ihre Krebserkrankung © imago images / teutopress, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Kylie Minogue: Die Diagnose veränderte vor 15 Jahren ihr Leben

15 Jahre ist es schon her, dass Kylie Minogue (51) die Diagnose Brustkrebs bekam. Ein großer Schock für die damals 36 Jahre alte Sängerin, denn die erschreckende Nachricht erhielt sie, als sie gerade auf Tour war. Ab dem Zeitpunkt veränderte die Krankheit ihr Leben. 

Die Ansichten verändern sich von grundauf

Zwar veränderte sich Kylies Weltansicht unter diesen besonderen Umständen, doch das Ziel vor ihren Augen blieb gleich, erklärt die Sängerin im Interview mit dem australischen Magazin "WHO". Sie versuchte möglichst positiv zu bleiben, ließ aber auch mal negative Gefühle zu. Konkret plante sie noch während der Chemotherapie ihre Rückkehr ins Showgeschäft. 

Der Superstar scheint zwischenzeitlich mit ihrem Schicksal im Reinen zu sein. Sie hat den Brustkrebs überstanden und viele andere Frauen inspiriert, sich auch um die Brustkrebsvorsorge zu kümmern. In ihrer Heimat Australien stiegen durch Kylie Minogues Diagnose die Anmeldungen zur Brustkrebsfrüherkennung laut einer Studie um 40 Prozent.

Der Krebs ist besiegt, doch die Erinnerung bleibt

Obwohl es viele Jahre her ist, dass Kylie Minogue den Kampf gegen den Krebs gewonnen hat, fällt es ihr immer noch schwer, über die Zeit zu sprechen. Sie erinnert sich zurück an eine Zeit voller Angst, Herausforderungen, Herzschmerz und Verlust. Doch auch viele Erkenntnisse, Fortschritt, Liebe und Hoffnung begleiteten sie auf dem Weg. Besonders geholfen habe ihr in der Zeit die Unterstützung von ihrer Familie und ihren Fans.

Zwischendurch fragt sich Kylie noch, wie es gelaufen wäre, wenn der Krebs ihr Leben nicht verändert hätte. Vielleicht wäre sie noch Mutter geworden?

Heute ist sie 50 Jahre alt und führt, auch ohne Kinder, ein erfülltes Leben. Umso schöner, dass sie mit Paul Solomon ihren Partner fürs Leben gefunden hat.