Kylie Jenners Ex-Lover Tyga äußert sich zu den Vaterschafts-Gerüchten

Kylie Jenner und Tyga auf dem Empire State Building
Einst ein Paar: Kylie Jenner und Rapper Tyga. © picture alliance/ZUMA Press

Die Vaterschaft wirft Fragen auf

Es war DIE Sensation: Neun Monate lang hat Kylie Jenner (20) ihre Schwangerschaft geheim halten können – bis am 1. Februar Baby Stormi auf die Welt kam. Seit längerem häufen sich die Gerüchte, dass ihr Ex-Lover Tyga (28) der leibliche Vater des Kindes ist. Nun äußert sich der Rapper erstmals dazu.

Wer ist der Vater von Kylie Jenners Tochter?

Ist er's oder ist er's nicht? Sechs Jahre lang waren Kylie Jenner und Tyga ein Paar – bis sie sich im April letzten Jahres überraschend trennten. Im Nu fand die Make-up-Unternehmerin einen neuen Partner in Rapper Travis Scott (25) – und war plötzlich schwanger. Doch ist er auch der Vater von Baby Stormi? Nun meldet sich Ex-Lover Tyga, dem seit Monaten die Vaterschaft von Stormi angedichtet wird, erstmals zu Wort: "Ich habe nie etwas über das Kind oder die Familie eines anderen gesagt, das meine Beteiligung andeutet, und werde es niemals tun."

Rapper Tyga: "Ich habe damit nichts zu tun"

Kylie Jenner kuschelt mit ihrer Stormi
Wer ist der Vater der kleinen Stormi? © kyliejenner/Instagram.com, SpotOn

Auffällig dabei ist, dass der Rapper in dem Statement weder den Namen seiner Ex-Freundin noch den ihrer Tochter Stormi nennt. Dafür geht er noch einen Schritt weiter und fleht auf Twitter: "Bitte hört auf, falsche Geschichten zu verbreiten und die Familien der Leute anzugreifen. Ich habe damit nichts zu tun!" Ob wir ihm sein Dementi glauben sollen? Fakt ist, dass wohl nur Kylie Jenner weiß, wer der leibliche Vater ihrer Tochter ist...