Kylie Jenner ist nach der Trennung best friends mit Travis Scott

Kylie Jenner: Best friends mit Travis Scott
Kylie Jenner freut sich über ihr harmonisches Familienleben © Adriana M. Barraza/WENN.com, WENN

Trotz Trennung verstehen sich Kylie Jenner und Travis Scott nach wie vor super.

Seit Oktober gehen Kylie Jenner (22) und Travis Scott (27) getrennt durchs Leben, doch verbunden sind sie einander noch immer sehr. Und das nicht nur wegen ihrer gemeinsamen Tochter Stormi (2). Wie die Reality-Darstellerin ('Keeping Up With The Kardashians') und Unternehmerin nun enthüllt, sind die einstigen Turteltauben inzwischen "beste Freunde".

Hauptsache, Stormi geht's gut

Das Verhältnis mit dem Rapper ('Sicko Mode') könnte nicht harmonischer sein, betont Kylie. "Wir beide lieben Stormi und wollen das Beste für sie. Wir bleiben verbunden und sprechen uns ab", plauderte sie im Gespräch mit 'Harper’s Bazaar'‘ aus. Inspirationen in Sachen Erziehung holte sich die Instagram-Beauty derweil aus ihrer eigenen Kindheit. "Ich denke an meine Eltern, wenn es um Stormi geht, und was sie tun würden. Sie haben sich sehr mit mir beschäftigt und ich will das gleiche für Stormi", berichtete sie.

Kylie Jenner legt Wert auf bodenständige Erziehung

Dass man im Hause Kardashian-Jenner eine alles andere als gewöhnliche Kindheit genießt, ist Kylie bewusst. "Ich versuche einfach mein Bestes, um sie daran zu erinnern, wie gesegnet wir sind und dass unser Lebensstil nicht normal ist, obwohl sie noch so klein ist“, verriet die Unternehmerin. Und wie stehen die Chancen, dass Stormi ein kleines Geschwisterchen bekommt? "Ich fühle definitiv den Druck, aber es gibt keinen Plan", so Kylie. Schließlich hat der Star auch noch einige Jährchen Zeit, bis seine biologische Uhr zu ticken beginnt.

© Cover Media