Kylie Jenner: Double zahlt tausende Euro, damit sie aussieht wie der Reality-Star

Für viele Frauen ist Kylie Jenner ein großes Vorbild.
Für viele Frauen ist Kylie Jenner ein großes Vorbild.

Gabrielle Waters sieht aus wie Kylie Jenner

Gabrielle Waters (24) ist ein normales Mädchen aus Michigan, doch die Leute flippen aus, wenn sie sie auf der Straße sehen. Der Grund? Die 24-Jährige sieht Reality-Star und Social Media Queen Kylie Jenner zum Verwechseln ähnlich. Laut eigenen Angaben hat Gabrielle mehr als 5.000 Euro für Produkte von Jenners Kosmetiklinie ausgegeben, um ihrem großen Idol nachzueifern – mit Erfolg.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

it was sunny today☀️

Ein Beitrag geteilt von G A B R I E L L E (@gabywaters23) am

Angebot um mit Fake-Babybauch zu posieren

Gabrielle wird mit dem jüngsten Mitglied der Kardashian-Jenner-Familie verglichen, seit sie ein Teenager ist, was ihr bereits einige Modeljobs eingebracht hat. Aber auch unmoralische Angebote gehen mit der Ähnlichkeit zum Reality Star einher. 2017 wurden der Auslieferungsfahrerin mehrere Hundert Euro angeboten, um mit einem falschen Babybauch als Kylie Double zu posieren. Zu dieser Zeit hielt die junge Mutter von Stormi ihre Schwangerschaft noch streng unter Verschluss. Erst im Januar 2018 platzte Kylies Babybombe mit einem Beweisfoto. Gabrielle lehnte das bizarre Angebot nämlich ab.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

if i back it up

Ein Beitrag geteilt von G A B R I E L L E (@gabywaters23) am

Lippenaufspritzung kommt aber nicht in Frage

Im Interview mit der britischen „The Sun“ berichtet Gabrielle von Vorfällen auf der Arbeit, in Einkaufszentren oder der Straße, in denen Fremde auf sie zu kommen und sie für Kylie Jenner halten. Im Flugzeug habe ein Gast sogar einmal bei ihrem Anblick geschrien.

Obwohl Gaby mit teuren Make-Up-Produkten Kylie Jenner nacheifert, hat sie ihre Grenzen. Die Selfmade-Millionärin ist berühmt für ihre prallen Lippen, aber Gaby würde sich nie die Lippen aufspritzen lassen. „Meine Mutter würde mich umbringen“, erklärt die 24-Jährige.