Kylie Jenner: Deshalb ließ sie die Met Gala sausen

Kylie Jenner: Deshalb ließ sie die Met Gala sausen
Kylie Jenner © BANG Showbiz

Kylie Jenner hat ihren Auftritt bei der Met Gala 2021 in letzter Minute abgesagt.

Normalerweise lässt die Reality-Darstellerin keine Gelegenheit aus, um sich für die jährliche Gala im Metropolitan Museum of Art in New York in Schale zu werfen. Dieses Jahr verzichtete sie jedoch darauf, bei dem Event am Montag (13. September) zu erscheinen. „Ich bin sehr traurig, dass ich es dieses Jahr nicht geschafft habe. Ich kann es nicht erwarten, all die Looks zu sehen“, schrieb Kylie in ihrer Instagram-Story.

Berichten von ‚E! News‘ zufolge soll sich die Beauty-Unternehmerin, die derzeit schwanger mit ihrem zweiten Kind ist, zuletzt ein wenig übernommen haben. „Sie hat in letzter Minute einen Rückzieher gemacht, weil sie überwältigt ist und sich einfach nicht großartig fühlt“, enthüllt ein Insider. „Sie hat an diesem vergangenen Wochenende viel getan.“

Bereits in den letzten zwei Monaten habe sich die ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Schönheit mit der Entscheidung gequält, ob sie zur Gala gehen solle oder nicht. „Sie hat entschieden, dass sie nicht wirklich gehen muss“, fügt der Vertraute hinzu.

Während sie weiter aktiv in ihr Unternehmen Kylie Cosmetics involviert sei, wolle die 24-Jährige mit Hinblick auf andere Verpflichtungen einen Gang zurückschalten. „Kylie konzentriert sich gerade auf ihre Schwangerschaft und will es einfach locker angehen lassen.“

BANG Showbiz