Kurz nach der Geburt: Bonnie Strange lässt für den "Playboy" die Hüllen fallen

Bonnie Strange zieht blank
00:40 Min Bonnie Strange zieht blank

Bonnie Strange im "Playboy"

Die Geburt von Tochter Goldie ist erst wenige Monate her, jetzt zieht Model und Influencerin Bonnie Strange (32) für das Männermagazin "Playboy" blank. Was die junge Mama dort zeigt, kann sich wirklich sehen lassen!

"Für mich spielt Nacktheit keine große Rolle"

Dass sich die 32-Jährige auch leicht bekleidet in ihrem Körper pudelwohl fühlt, präsentiert sie regelmäßig auf ihrem Instagram-Profil. Dort postet sie für ihre Fans sehr laszive Fotos von sich.

"Für mich spielt Nacktheit keine große Rolle. Auch wenn ich bei Instagram Bilder hochlade, die sexy sind, geht es mir dabei vor allem um die Ästhetik", verriet die Blondine im Interview mit dem "Playboy". "Das hat für mich nicht viel mit Sexualität zu tun. Es geht um Selbstbewusstsein und die Freude an der Kunst", so Strange.

Bonnie Strange liebt den "Playboy"

Jetzt ziert sie zum ersten Mal ein Cover des deutschen "Playboy-Magazins und ist mächtig stolz drauf! Richtig in Szene gesetzt wurde das Model von Fotografin Kate Bellm (31), die schon für die "Vogue" und "GQ" und Marken wie Gucci, Adidas und Audi gearbeitet hat.

Im Interview mit dem Männermagazin verrät Bonnie Strange weiter: "Ich wollte schon immer so ein Shooting machen. Sexy, aber trotzdem classy, was Cooles." Die heißen Fotos von Bonnie Strange gibt es seit dem 8. November in der deutschen Dezember-Ausgabe des Männermagazins zu sehen.