Kurt Cobain: Neue Ausstellung zeigt persönliche Dinge

Kurt Cobain: Neue Ausstellung zeigt persönliche Dinge
Kurt Cobain © BANG Showbiz

Fans von Nirvana können sich freuen: Es wird eine neue Ausstellung über Kurt Cobain geben.

'Growing Up Cobain' wird persönliche Dinge des verstorbenen Nirvana-Frontmanns zeigen, die der Öffentlichkeit bisher nicht zugänglich waren. Das 'Museum of Style Icons' in Irland wird am 19. Juli seine Tore für Fans des Sängers öffnen. Sie können dann unter anderem den gestreiften Pullover begutachten, den Cobain im Video zum Hit 'Smells Like Teen Spirit' trug. Auch alte Fotografien und Zeichnungen aus Kindertagen werden ausgestellt sein.

Am Tag der Eröffnung sollen unter anderem seine Tochter Frances Bean Cobain und seine Mutter Wendy O'Connor anwesend sein. Die 25-jährige Frances Bean sagte der Nachrichtenagentur 'Reuters': "Ich war immer diejenige, die von meiner Großmutter und meinen Tanten am intimsten erfuhr, wer mein Vater war. Ich bin so in Ekstase, dass ihre Sicht, wer Kurt war, mit Nirvana-Fans auf der ganzen Welt gefeiert wird."

Die Ausstellung findet vom 19. Juli bis Mitte September im 'Museum of Style Icons' in Newbridge, Irland statt.

BANG Showbiz