VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Kult-Serie "Alf": Michu Meszaros wurde durch die Sitcom berühmt

Kult-Sitcom: Alf war in den 90er Jahren Kult
In den 90er Jahren waren "Alf" und Familie Tanner Kult © imago stock&people, imago

Die kratzige Verkleidung des Zottelmonsters

Achtung Katzen, Alf kommt zurück! Die Kult-Serie aus den 90er Jahren soll laut neuesten Medienberichten schon bald wieder über den Bildschirm flimmern. Der zottelige Außerirdische mit ner Vorliebe für "Cat-Juice" bleibt derselbe. Die Familie wird eine neue. Doch wer steckte damals eigentlich unter dem Kostüm von Alf?

Michu Meszaros wurde durch Alf berühmt

Knapp über 100 Folgen lang begeisterte Alf in den 90er Jahren Jung und Alt. Mit seiner verschrobenen Art und seinem zotteligen Aussehen mauserte sich die "Außerirdische Lebensform", was Alf ausgeschrieben bedeutet, schnell zu einer Kult-Sitcom. Für den Erfolg mit verantwortlich war der Ungar Michu Meszaros (76), der unter dem Kostüm steckte.

Halb Maschine, halb Mensch

Schlüpfte für einige Folgen in das kratzige Alf-Kostüm: Michu Meszaros
Michu Meszaros - hier an der Seite von Michael jackson - schlüpfte für einige Folgen in das kratzige Alf-Kostüm © picture alliance / dpa

Der kleinwüchsige Schauspieler wurde allerdings immer nur bei Ganzkörpereinstellungen des Aliens engagiert. Ansonsten handelt es sich bei dem Zotteltier um eine bediente Puppe mit eingebauter Mechanik, die für das Bewegen von Ohren, Augenbrauen und dem Blinzeln zuständig war. Das Problem: Das Alf-Kostüm soll sehr unbequem und vor allen Dingen sehr heiß gewesen sein. Die Rolle brachte ihm trotzdem Kult-Status ein: Mega-Stars wie Michael Jackson rissen sich um einen Schnappschuss mit dem Schauspieler.

Sein trauriger Abschied

Am 12. Juni 2016 verstarb Meszaros in Los Angeles im Alter von 76 Jahren. Reich scheint er durch seine Kult-Rolle nicht geworden zu sein. Denn kurz nach seinem Tod wurde über eine Spendenplattform Geld für seine Beerdigung gesammelt.