Was hat sie vor?

Kryptische Worte von Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil: Abschied für immer?

Jasmin Tawil
GZSZ-Star Jasmin Tawil gibt ihren Followern Rätsel auf

Zeit zu gehen

Jasmin Tawil (39) teilt verwirrende Worte auf Instagram, die auf einen Abschied hinwiesen, und löscht die Bildunterschrift kurz danach. Macht sie Schluss mit ihren Fans, oder hat sie einfach keine Lust mehr auf Instagram?

Jasmin strebt Neuanfänge an

Bye, Bye blond! GZSZ-Schauspielerin Jasmin Tawil teilte kürzlich mit ihren über 30.000 Abonnenten ein Selfie mit ihrer neue Haarfarbe. Viel sieht man auf dem Bild, auf dem man nur ihren halben Kopf erkennt, zwar nicht. Doch ganz klar zu erkennen ist, dass ihre blonden Haare einem dunklen Braun weichen mussten.

Auch die Bildunterschrift inklusive Hashtag, welche sie kurz nach dem Post entfernte, verwirrte die Fans ordentlich: „Tut mir leid, Instagram, unsere Beziehung ist vorbei! #Instagram-Entgiftung“, schrieb sie laut „Gala“ dazu. Im gleichen Zug teilte die Schauspielerin ihren neuen Twitter-Account „@yasminmadeleine3“ – sie möchte wohl ab jetzt dort mit ihren Fans kommunizieren. In ihrem ersten Tweet „Ich möchte in Costa Rica neu anfangen“ gibt sie preis, dass es also kein endgültiger Abschied, sondern mehr ein Neuanfang ist. Neue Haarfarbe, neues Soziales Netzwerk, neue Jasmin?

Bald wieder zurück

Nachdem der GZSZ-Star harte Zeiten hinter sich hat, unter anderem eine Trennung, Obdachlosigkeit, Alkoholismus und zeitweise sogar das vollständige Verschwinden von der Bildfläche, scheint es ihr inzwischen besser zu gehen. Sie lebt mittlerweile weit weg in Costa Rica, mit ihrem Söhnchen Ocean Malik. Für die RTL-Show „Unbreakable – Wir machen Dich Stark!“ kehrt sie allerdings schon bald ins Rampenlicht zurück.

„Unbreakable“ bei RTL und auf TVNOW verfolgen

RTL zeigt die Heldenreise der zehn Prominenten in sechs Kapiteln ab dem 10. November 2021, jeweils mittwochs, 20.15 Uhr, auf RTL+/TVNOW sind die ersten beiden Kapitel bereits ab Donnerstag, 4. November und dann jeweils 14 Tage vorab abrufbar.