Kronprinzessin Amalia zeigt sich jetzt ganz selbstbewusst

Das Königspaar stärkt seiner Tochter den Rücken

Beschimpft und angefeindet, nur weil die niederländische Kronprinzessin Amalia (14) ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen hat. Gut, dass das hübsche Mädchen Rückhalt von ihrer Familie bekommt. Das scheint ihr Halt zu geben, denn auf neuen Bildern zeigt sich Amalia viel selbstbewusster als zuvor.

Amalias Babyspeck ist immer wieder Anlass für Lästereien

Die älteste Tochter von Königin Máxima und König Willem-Alexander wird im Internet immer wieder beschimpft. Der Grund dafür ist das Gewicht des Teenagers. Sogar als 'Prinzessin Übergewicht' wurde die 14-Jährige in den sozialen Netzwerken bereits beschimpft. Dabei ist Amalia ein lebenslustiges und gesundes Mädchen - das lediglich ein bisschen Babyspeck auf den Hüften hat.

Das Königspaar steht hinter seiner ältesten Tochter und stärkt ihr den Rücken. Ebenso hat sich der niederländische 'Telegraph' in einem offenen Brief hinter die Kronprinzessin gestellt. "Du bist Prinzessin Sonnenschein. Das schönste Mädchen im ganzen Land", ist darin zu lesen.

Amalia ist viel selbstbewusster geworden

So viel Unterstützung und Liebe ist bei Amalia nicht ohne Wirkung geblieben. Die 14-Jährige fühlt sich anscheinend gestärkt und das ist auf den neuen Bildern, die der Königspalast jetzt veröffentlicht hat, auch zu sehen. Schauen Sie sich im Video an, wie selbstbewusst die zukünftige Königin der Niederlande nun in die Kamera schaut.

Mit dem Titel Kronprinzessin ist der Lebensweg von Amalia schon jetzt festgelegt, denn eines Tages wird sie ihren Vater beerben und das Land regieren. Umso wichtiger, dass sie eine starke Persönlichkeit entwickelt, um dieser verantwortungsvollen Rolle gerecht zu werden.