Kronprinz Haakon überrascht Gala-Gäste mit neuem Look

Kronprinz Haakon und seine ungewöhnliche Unterhaltungs-Einlage

Bei der royalen Geburtstagsfeier seiner Eltern hat Kronprinz Haakon alle mit einem besonderen Späßchen unterhalten: Während der Feierlichkeiten verschwand der 43-Jährige für einige Zeit, um eine Überraschung vorzubereiten: Er rasierte seinen Bart. 

Die Gäste staunten: Plötzlich war der Bart weg

Nach den royalen Feierlichkeiten in den Niederlanden, geht es seit Dienstag in Norwegen weiter. König Harald und Königin Sonja feiern ihre 80. Geburtstage - mit einem königlichen Riesenfest und Royals aus ganz Europa. Für eine etwas ungewöhnlichere Einlage während des Gala-Dinners sorgte Königssohn Haakon. Zu Beginn der Feierlichkeiten trat der Kronprinz - wie gewohnt - mit Bart auf. Während des Banketts seiner Eltern verschwand er jedoch für kurze Zeit und tauchte kurz darauf frisch rasiert wieder auf.

Das zeigen Vorher-Nachher-Bilder, die während der Feier entstanden. Haakon war beim Geburtstag seiner Eltern offensichtlich richtig gut drauf und ließ sich eine lustige Umstyling-Einlage einfallen, um die Stimmung bei den Blaublütern etwas aufzulockern. Wie der royale Scherzkeks nach seiner Rasier-Aktion jetzt aussieht, erfahren Sie in unserem Video.