Kritik an Andrej Mangold: Für Ex-Bachelor Daniel Völz gehören Küsse dazu

Knutsch-Kritik von Daniel Völz
Bachelor © BANG Showbiz

Daniel Völz kritisiert den jetzigen Bachelor

Der 34-Jährige ging während seiner Zeit in der beliebten TV-Sendung gerne mit den Kandidatinnen auf Tuchfühlung. Sein Nachfolger fährt jedoch eine andere Strategie und diese ist laut seinem Vorgänger nicht wirklich erfolgversprechend.


Nachdem in der aktuellen Staffel bereits drei Single-Ladies freiwillig die Villa verlassen haben, hat der einstige Rosenkavalier Daniel Völz einige gut gemeinte Ratschläge für Andrej Mangold, der in seine Fußstapfen getreten ist. Obwohl auch bei ihm zwei Kandidatinnen die Show verließen, erklärt Daniel gegenüber der Bild: "Es muss wirklich was nicht stimmen, wenn Mädels heimgehen!" Er selbst weiß auch genau, wo das vermeintliche Problem des Frauenschwarms liegt. "Mittlerweile verbringt Andrej seit drei Wochen Zeit mit den Mädels. Wenn bis dahin dieser Wille nicht gekommen ist, dass man eine gerne mal küssen will, kann ich das nicht verstehen", erklärt der einstige "Promi Big Brother"-Kandidat. Er selber sei da deutlich weniger scheu gewesen: "Ich erfasse ziemlich schnell, ob ich interessiert bin. Wenn ich sehen will, wie es sich weiterentwickelt, gehört ein Kuss dazu. Andrej ist noch nicht an diesem Punkt angekommen."


BANG Showbiz