Kristen Bell: Sie feierte ihren 40. Geburtstag mit Zauberpilzen

Kristen Bell: Sie feierte ihren 40. Geburtstag mit Zauberpilzen
Kristen Bell © BANG Showbiz

Kristen Bell verriet, dass sie es ihren Kindern erzählte, als sie an ihrem 40. Geburtstag Zauberpilze einnahm.

Die 'Forgetting Sarah Marshall'-Schauspielerin, die zusammen mit ihrem Ehemann Dax Shepard die Töchter Lincoln (9) und Delta (7) großzieht, erinnerte sich daran, dass sie ihren Geburtstag mit der Einnahme von Halluzinogenen feierte, wobei sie beschloss, ihre Kinder in Hinblick darauf nicht anzulügen.

Im Rahmen ihres Auftritts in der 'Jimmy Kimmel Live!'-Talkshow enthüllte Kristen: „Wir sind immer sehr ehrlich zu unseren Kindern gewesen und ich habe nie wirklich Drogen genommen und wollte zu meinem 40. Geburtstag Zauberpilze ausprobieren. Also hat mein Mann sie für mich besorgt und ich habe sie ausprobiert. Und wir haben unseren Kindern davon erzählt.“ Die Sache sei jedoch etwas nach hinten losgegangen, als eines der Mädchen es ihrer Großmutter erzählte. Die 42-jährige Schauspielerin fügte hinzu: „Ich hörte, wie meine Tochter zu meiner Mutter, zu ihrer Oma, ging und meinte: 'Also, also, Mama wollte unbedingt einmal Pilze ausprobieren, also.' Und ich ging einfach vorbei und dachte mir nur: 'Uh-oh, uh-oh, uh-oh.' Aus irgendeinem Grund mache ich mir mehr Sorgen darüber, das meiner Mutter zu erzählen, als es meiner Tochter zu sagen.“ Kristen erklärte auch, dass ihre Kinder wussten, um welche Art von Pilzen es sich dabei handelte. „Ihr Vater befindet sich in Genesung, also ist er immer wirklich ehrlich darüber, wie Alkohol auf den Körper von einem wirkt, wie man sich dadurch beschwipst fühlt und wie es die Dinge beeinträchtigt. Welche Drogen dem Körper schaden und warum die meisten Drogen illegal sind und all das“, fügte der Star hinzu.

BANG Showbiz

weitere Stories laden