Kris Jenner wird zur Pfadpfinderin

Kris Jenner wird zur Pfadpfinderin
Kris Jenner © BANG Showbiz

Kris Jenner ist bestens auf Naturkatastrophen eingestellt.

Die 63-Jährige gab an, sie würde niemanden kennen, der so gut auf ein Erdbeben vorbereitet ist wie sie. Die Stammmutter des Kardashian-Clans ist wohl mit allem ausgestattet, was sie und die Familie brauchen könnten, nur für den Fall, dass ihre Heimat Los Angeles irgendwann tatsächlich mal von einer Naturkatastrophe heimgesucht wird.

Während ihres Auftritt in Alex Israels 'As It Lays'-YouTube-Serie gab der 'Keeping Up with the Kardashians'-Star an: "Ich bin wie eine Pfadfinderin. [...] Ich habe Feuerlöscher und Rücksäcke voller Ausrüstung. Ich besitze auch Taschenlampen und Wasser. Ich habe praktisch einen eigenen Bunker."

Neben ihrer guten Vorbereitung auf ein mögliches Erbeben kam auch das Thema Perfektion während des Interviews zur Sprache. Die sechsfache Mutter erklärte dazu: "Ich versuche bei allem, was ich tue, mein Bestes zu geben. Das ist ein echter Fluch. [...] Ich schaffe es nie vollständig, aber es macht mich glücklich, es wenigstens zu versuchen. Das liegt wohl einfach in meinen Genen."

BANG Showbiz

weitere Stories laden