Krimi-Tipps am Samstag

Krimi-Tipps am Samstag
"Der Kommissar und die Alpen: Sturz in den Tod": Der Kommissar Rocco Schiavone (Mario Giallini) leidet unter dem langen Winter im Aostatal © ARD Degeto, SpotOn

Der Kommissar und die Alpen, ...

20:15 Uhr, ZDF, In Wahrheit: Jette ist tot

Nach dem Autounfall eines belgischen Drogendealers auf einer Landstraße an der Saar wird im Kofferraum seines Wagens die Leiche einer 16-Jährigen entdeckt. Judith Mohn (Christina Hecke) kennt die Tote: Es ist Jette Mertens, die Tochter des befreundeten Ehepaars Nicole (Sophie von Kessel) und Frank (Hary Prinz). Die Kommissarin hatte Jette noch am Abend des Verbrechens bei einer Drogen-Razzia auf einer Party gesehen und sie allein nach Hause geschickt. Getrieben von Schuldgefühlen setzt die Ermittlerin alles daran, Jettes Mörder zu finden.

21:45 Uhr, Das Erste, Der Kommissar und die Alpen: Sturz in den Tod

Ein Fall mit dem Potenzial für die Ärgernis-Höchststufe zehn führt Kommissar Rocco Schiavone (Marco Giallini) in die eisigen Höhen eines Viertausenders. Dort hat sich eine Tragödie abgespielt: Bei der Bergbesteigung ist ein junger Mann, Teilhaber eines aufstrebenden Architekturbüros, ums Leben gekommen. Den Unfallschilderungen seiner beiden Partner, mit denen der Abgestürzte als Seilschaft unterwegs war, traut Rocco jedoch nicht.

21:45 Uhr, ZDF, Professor T.: Blutlinie

Der als vermisst gemeldete Brauereibesitzer Pilhau wird erhängt aufgefunden. Professor T. (Matthias Matschke) hält die Entführung für eine Inszenierung des Egozentrikers. Doch sein Tod war so sicher nicht geplant. Zudem hatte Pilhau erst kürzlich die Brauerei an die beiden Söhne überschrieben. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, als T. im Aufzug des Polizeipräsidiums stecken bleibt. Abgeschirmt von der Außenwelt und mithilfe der ebenfalls festsitzenden Psychologin Josephine Delius (Kristina Klebe) seziert er das Umfeld des Toten.

22:50 Uhr, rbb, Der Kroatien-Krimi: Messer am Hals

Wenige Tage vor der Bürgermeisterwahl in Split muss Branca Maric (Neda Rahmanian) den brutalen Überfall auf einen umstrittenen Kandidaten aufklären. Der Populist Ivica Strugar (Dominic Raacke) hat in Notwehr einen Angreifer erschossen, der zweite konnte entkommen. Zunächst sieht alles wie der Einschüchterungsversuch aus dem kriminellen Milieu auf einen selbsternannten Saubermann aus. Bei der Suche nach dem Drahtzieher stoßen Branka und ihr Team jedoch auf einen weiteren, viel älteren Zusammenhang.

spot on news